Sony gewährt einen ersten Blick auf die PlayStation 5

Zur Überraschung aller hat Sony gestern Abend nicht nur einen Vorgeschmack auf die neuesten Spiele für die PlayStation 5 präsentiert, sondern auch auf das Design der Konsole selbst. Die Geschmäcker werden sich wie immer streiten, doch gewöhnlich geht anders. Mindestens zwei Modelle wird es zu Weihnachten dieses Jahr geben.

Während Google gestern noch einmal ein paar neue Features für Stadia präsentierte, welche hauptsächlich den Fokus auf die Smartphone-Nutzung legen, brannte Sony am Abend ein wahres Feuerwerk ab. Waren die Fans lediglich auf das Gameplay der PlayStation 5 eingestellt, gab es am Ende der Veranstaltung noch einen schicken Trailer mit dem Design der Next-Gen-Konsole. Besser gesagt der Konsolen. Denn es wird mindestens zwei Versionen geben. Eines mit einem optischen Blu-ray-Laufwerk und die sogenannte „Digital Edition“ ohne diesem.

Die Sony PlayStation 5 zeigt sich in einem futuristischen Design

Das Design ist sehr futuristisch und kann durch verbaute blaue LEDs an den obigen großen Lüftungsöffnungen begeistern. Gerade das Thema Kühlung hatte ja bis zuletzt für Verzögerungen geführt, sodass sogar der Release zu Weihnachten kurzfristig in Gefahr war. Das Design aus Weiß, Schwarz und blauen LEDs zieht sich auch bei dem DualSense Wireless Controller durch, der bereits schon ein wenig früher vorgestellt wurde.

Auf der Front erkennen wir bei der vertikal stehenden PlayStation 5 einen USB-Type-C und Class-A-Anschluss. Hier können vermutlich zum einen die Controller zum Laden angeschlossen werden oder auch externe Speichermedien wie Festplatten oder USB-Sticks. Die Rückseite wird im Video leider nicht gezeigt, doch wir vermuten auch hier weitere Anschlüsse.

Wird die „Digital Edition“ preiswerter?

Fraglich ist, ob Sony die „Digital Edition“ preiswerter verkaufen wird. Es wäre auch durchaus möglich, anstelle der Laufwerks eine größere interne SSD-Festplatte zu verbauen. Denn Spiele sind bekanntlich sehr Ressourcen hungrig, was den Speicherbedarf definitiv mit einschließt.

Zubehör und Spiele

Sony PlayStation 5

Auch erstes Zubehör wurde mit der HD-Camera, einem Pulse 3D Wireless Headset, einer Media-Fernbedienung und einem DualSense Charging Station vorgestellt. Hauptthema des Abends war aber das erste GamePlay der PlayStation 5. Und hier hat Sony gleich 26 Spiele vorgestellt, von denen auch einige sogenannte Exklusivtitel, wie „Project Athia“ und „Returnal“ dabei sind. Die über eine Stunde andauernde Präsentation hatte Highlights wie das Action-Adventure-Game „Horizon: Forbidden West“, das aus dem Horror-Genre stammende „Resident Evil Village“ und die Rennsimulation „Gran Turismo 7“ dabei.

[Quelle: Sony]

Beitrag teilen:

MaTT

Schon immer ein Kind der kreativen Künste hat MaTT nun nach einer 15-jährigen Karriere als Musikproduzent die Liebe zur Videoproduktion gefunden. Android in seiner Individualität begeisterte MaTT schon von Beginn an, wie einige Arbeiten aus dem Jahre 2006 und folgend, heute noch bei den XDA Developers Zeugnis tragen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

shares