Sony Xperia XZ4 kommt mit Snapdragon 855

Sony wird vermutlich im Rahmen des MWC 2019 in Barcelona das Sony Xperia XZ4 und XZ4 Compact vorstellen. Waren wir uns im Bezug auf den Prozessor bisher nicht sicher , bestätigt nun ein Datenbank-Eintrag bei Geekbench den aktuell schnellsten Qualcomm-Prozessor.

Sony war bisher nicht dafür bekannt bei seinem Flaggschiff-Modell aus dem Vollen zu schöpfen. Wollen wir den nun aufgetauchten Datenbank-Eintrag bei Geekbench Glauben schenken, so wird es doch noch etwas mit dem Snapdragon 855. Dort erreicht das Sony Xperia XZ4 einen Single-Core-Eintrag von 3.497 Punkten und 12.801 Punkte im Multi-Core-Test.

Der Snapdragon 855 Octa-Core-Prozessor ist bis dato noch in keinem Smartphone verbaut. Der mobile SoC wird im 7-Nanometer-Verfahren gefertigt. Die verbauten acht Kryo-485-Kerne bestehen aus vier ARM Cortex A76 und vier ARM Cortex A55 Cores. Ein einzelner A76 bietet im Gold-Cluster eine maximale Taktfrequenz von 2,84 GHz, drei mit maximal 2,42 GHz und die vier A55-Kerne im Silver-Cluster sind mit maximalen 1,8 GHz für Low-Power-Anwendungen zuständig.

Technische Daten des Sony Xperia XZ4

Wie wir aus einem Video wissen, gehören zu den weiteren technischen Daten ein 6,55 Zoll großes Triluminos-OLED-Display im 21:9-Format und einer Auflösung von 3.360 x 1.440 Pixel. Der Fingerabdrucksensor befindet sich wieder in der seitlichen Power- und Standby-Taste. Die 8 GB Arbeitsspeicher überraschen dann aber doch. Bis zuletzt sind wir von 6 GB RAM ausgegangen. Das Sony Xperia XZ4 soll auf der Rückseite über eine vertikal angeordnete Triple-Kamera verfügen. Zwei 16-Megapixel- und ein 5-Megapixel-Sensor werden erwartet. Für Selfies soll eine 24-Megapixel-Frontkamera herhalten.

Weiterhin geht aus dem Datenbank-Eintrag ein vorinstalliertes Android 9.0 Pie Betriebssystem hervor. Für den Akku wird eine Kapazität von 3.900 mAh erwartet. Angeblich soll ein Schnelllade-Netzteil bei liegen, was den Akku mit einer Stromleistung von 47,5 Watt Laden kann. Zur Freude viele Kunden die das kleinere Smartphone bevorzugen, aber nicht auf Power verzichten wollen, soll auch ein Sony Xperia XZ 4 Compact geplant sein.

[Quelle: GizmoChina]

Beitrag teilen:

MaTT

Schon immer ein Kind der kreativen Künste hat MaTT nun nach einer 15-jährigen Karriere als Musikproduzent die Liebe zur Videoproduktion gefunden. Android in seiner Individualität begeisterte MaTT schon von Beginn an, wie einige Arbeiten aus dem Jahre 2006 und folgend, heute noch bei den XDA Developers Zeugnis tragen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

shares