ThinkPad X1: Lenovo hat das größte faltbare Display

Anlässlich der Lenovo Accelerate 2019 in Orlando, stellt das Unternehmen das weltweit erste Laptop mit einem 13,3 Zoll großen und faltbaren OLED-Display vor. Der Meilenstein in der Innovationsgeschichte des ThinkPad X1 entstand in Zusammenarbeit mit LG-Display.

 

Eigentlich berichten wir eher selten über Notebooks und Laptops. Doch bei einer Weltneuheit machen auch wir einmal eine Ausnahme. Gerade, wenn es sich um ein faltbares Display handelt, was nicht zuletzt durch das Samsung Galaxy Fold in Kritik geraten ist. Wenngleich am Rande bemerkt, Samsung bereits Entwarnung gegeben hat und in Kürze einen neuen Verkaufsstart bekannt geben will.

Lenovo hat in der vergangenen Nacht auf der „Accelerate 2019„, die vom 13. bis zum 15. Mai 2019 im Swan & Dolphin Resort in Florida stattfindet, ein neues Produkt der ThinkPad X1 Familie vorgestellt. Das weltweit erste Laptop mit einem (vermutlich) 13,3 Zoll großen 2K-OLED-Display. Doch dieser in Kooperation mit LG-Display gefertigte Bildschirm lässt sich falten und um 50 Prozent in der Breite verkleinern. Damit spielt das ThinkPad im Grunde in der Liga der Smartphones mit, wenngleich dort als Betriebssystem nicht Windows vorinstalliert ist.

Lenovo ThinkPad X1 eine Art großes Smartphone?

Das Unternehmen gibt selbst zu dem faltbaren PC bekannt, das es sich hervorragend in den Alltag integrieren lässt und hat auch gleich ein paar Beispiele parat.

  • Zu einem Buch zusammengefaltet ist es perfekt geeignet, um in den Tag zu starten und persönliche Nachrichten oder Social Feeds zu prüfen.  
  • Komplett entfaltet dient es beim Frühstück in der Küche, um komfortabel News zu lesen.
  • Beim Pendeln in Bus oder Bahn lassen sich bequem die ersten Emails lesen.
  • Im Büro integriert sich das ThinkPad perfekt in die Multi-Monitor-Konfiguration.
  • Während Meetings ist es der ideale Begleiter, um mit dem Stift Notizen zu machen.
  • In Verbindung mit einer mechanischen Tastatur lassen sich komfortabel längere Texte und Emails schreiben.   
  • Im komplett geöffneten Zustand lassen sich bequem die neuesten Serien und Filme streamen.
  • Gefaltet eignet es sich hervorragend, um den Tag mit einem guten Buch auf der Couch ausklingen zu lassen.

Fassen wir zusammen: Das neue ThinkPad X1 ist durch aus praktisch, wenngleich wir nach wie vor auf das RAZR 2019 warten, welches ebenfalls mit einem faltbaren Display ausgestattet sein soll. Damit das „Comeback-Smartphone“ nicht überflüssig wird, ist davon auszugehen, dass es sich bei dem falt- und klappbare ThinkPad X1 um ein größeres Gerät als das Smartphone handelt. Hoffen wir, dass der faltbare Laptop auch sonst eine gute Ausstattung bietet und kein zu großes Loch in den Geldbeutel reißt. Denn Preis und technische Daten, will das Unternehmen erst später bekannt geben.

[Quelle: Pressemitteilung]

 

Beitrag teilen:

MaTT

Schon immer ein Kind der kreativen Künste hat MaTT nun nach einer 15-jährigen Karriere als Musikproduzent die Liebe zur Videoproduktion gefunden. Android in seiner Individualität begeisterte MaTT schon von Beginn an, wie einige Arbeiten aus dem Jahre 2006 und folgend, heute noch bei den XDA Developers Zeugnis tragen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

shares