TikTok-User trollen die offizielle Donald Trump App

Bei TikTok hat sich Donald Trump wohl aktuell keine neuen Freunde geschaffen. Der noch amtierende US-Präsident hat eine Verfügung unterschrieben, welche das beliebte Video-Portal in den USA verbieten will. TikTok-User hatten bereits unter Beweis gestellt, welche Macht sie haben und tun es aktuell erneut bei offiziellen Donald Trump App, welche durch schlechte Bewertungen aus den beiden wichtigsten App-Stores fliegen soll.

Auch die erfolgreiche Social Media- und Kurzvideo-App TikTok steht im Fokus von US-Präsident Trump. Wie auch bei Huawei reicht hier die Behauptung auf eine Bedrohung der nationalen Sicherheit um die App zu verbieten. Lieber wäre es Trump, wenn ein US-Unternehmen wie Oracle, Twitter oder Microsoft die App übernehmen würden. Noch ist TikTok im Besitz des chinesischen Unternehmens ByteDance Ltd. und hat bis Mitte November Zeit zu reagieren.

TikTok scheint noch ein Ass im Ärmel zu haben

Vanessa Pappas, General Manager von TikTok in den USA, Australien, Kanada und Neuseeland gibt aber gegenüber Bloomberg deutlich zu verstehen, dass er alles andere als aufgeben werde.

„Wir glauben, dass wir gleich mehrere Wege haben, um sicherzustellen dass wir Millionen unserer amerikanischen Nutzer weiterhin dieses erstaunliche App-Erlebnis bieten zu können. Uns wurden noch keine Beweise vorgelegt, um die Vorwürfe und Behauptungen der CFIUS (Committee on Foreign Investment in the United States) zu stützen“, so Pappas.

Bereits im Juni konnte sich TikTok beim Wahlkampfauftritt von Donald Trump in Tulsa der Unterstützung seiner Nutzer sicher sein. Diese täuschten den Kauf von Millionen Besuchertickets vor. Am Ende stand der amtierende US-Präsident in einem halbleeren Stadium.

TikTok-User trollen Trump-App

Nun hat man sich die offizielle Donald Trump App vorgenommen. Hier sollen schlechte Bewertungen und fiktive technische Probleme mit der Anwendung dazu führen, dass die App aus dem Apple App- als auch Google Play Store fliegt.

Official Trump 2020 App
Official Trump 2020 App
Preis: Wird angekündigt

Zwar gab es auch kurze Zeit nach dem Aufruf mehrere tausend Ein-Stern-Bewertungen, doch die Nutzungsbedingungen in den App-Stores sehen vor, dass man alle Bewertungen auf einmal zurücksetzen kann. Natürlich gehen dadurch auch alle positiven Bewertungen flöten. Doch Hand aufs Herz: Das werden wohl nicht so viele gewesen sein. Denn die Entwickler nutzten diese Möglichkeit umgehend. Am Tag vor dem Zurücksetzen der Bewertungen wurde die App bei Apple mit ungefähr 1,5 Sternen bewertet. Das ist die schlechteste Bewertung die je eine App erhalten hat. Im Google Play Store steht die App aktuell bei knapp 50.000 Bewertungen mit 2,5 von 5 möglichen Sternen da.

[Quelle: TechCrunch]

Beitrag teilen:

MaTT

Schon immer ein Kind der kreativen Künste hat MaTT nun nach einer 15-jährigen Karriere als Musikproduzent die Liebe zur Videoproduktion gefunden. Android in seiner Individualität begeisterte MaTT schon von Beginn an, wie einige Arbeiten aus dem Jahre 2006 und folgend, heute noch bei den XDA Developers Zeugnis tragen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.