Xiaomi 11 Lite 5G NE und Redmi 10 offiziell in Berlin vorgestellt

Neben dem Xiaomi 11T und 11T Pro hat der chinesische Konzern gestern auf seinem Berliner Event auch noch zwei weitere Smartphones vorgestellt, welche tendenziell der Mittelklasse zu zuordnen sind. Dabei ist uns das Redmi 10 bereits durch seinen chinesischen Launch bekannt. Das Xiaomi 11 Lite 5G NE war dann aber auch für uns eine kleine Überraschung, mit der uns der Konzern ab Oktober zu einem Kauf von knapp 370 Euro in die Geschäfte locken will.

 

Der Xiaomi Launch-Event hielt noch zwei weitere Smartphones bereit

Xiaomi 11T Launch Event

Wir hatten euch bereits gestern von dem nach langer COVID-19 bedingten Enthaltung ersten realen Launch-Event im ehemaligen Kino Kosmos in Berlin berichtet. Xiaomi hat global das 11T und Xiaomi 11T Pro, sowie das Android-Tablet Xiaomi Pad 5 offiziell vorgestellt. Doch zusätzlich gab es anstelle eines Pad 5 Pro oder 5 Pro 5G, zwei weitere Smartphones mit dem Xiaomi 11 Lite 5G NE und Redmi 10. Letzterer ist uns bereits von dem Launch vor knapp einem Monat im Heimatland China in Erinnerung. Den Zuwachs der Xiaomi „Mi“ 11-Series hatte keiner auf dem Schirm, womit der Hersteller zumindest seiner Philosophie der vielen Smartphones treu bleibt.

Das Redmi ist seinem Namen zufolge eine preiswerte Alternative des Unternehmens, sieht man einmal von der losgesagten Tochtermarke Poco ab. Und so folgt auch das Xiaomi Redmi 10 diesem Ruf und wird ab dem 1. Oktober 2021 zu einem Preis von knapp 180 Euro in der 4/64 GB Speichervariante die deutschen Kassen klingeln lassen. Für 20 Euro mehr bekommt man bereits 128 GB internen Speicher. Geboten bekommt man dafür ein 6,5 Zoll großes IPS-Display mit einer Auflösung von 2.400 x 1.080 Pixel (FHD+) und einer Bildwiederholrate von 90 Hertz. Unter der Haube agiert ein MediaTek Helio G88 mit genannter Speicherausstattung. In China gab es noch 6 GB RAM zu den 128 GB, das deutsche Datenblatt kennt nur die 4 GB für beide Optionen.

Xiaomi Redmi 10

Macht das das Smartphone wirklich einen Sinn?

Das Quad-Kamera-Setup kann sich für den Preis durchaus sehen lassen (siehe Datentabelle). Auch der 5.000 mAh starke Akku deutet an, dass das Redmi 10 den Tag ohne eine Steckdose gut überstehen wird. Das Xiaomi 11 Lite 5G NE war wie bereits eingangs erwähnt, eine kleine Überraschung und stellt die GO2mobile-Redaktion vor die Frage, welche Lücke dieses Smartphone explizit füllen soll?

Xiaomi 11 Lite 5G NE

Offensichtlich setzt Xiaomi auf ein schlankes und leichtes Smartphone. Zu leiden hat unter dem 6,81 Millimeter dünnen und 158 Gramm leichten Smartphone natürlich die Akku-Kapazität. Diese liegt bei dem 5G-Smartphone gerade einmal bei 4.250 mAh. Eine direkte Gegenüberstellung der beiden Geräte, lässt mich nur schwer die Vorteile des Xiaomi 11 Lite 5G NE erkennen. Ja okay – der minimal schnellere SoC (System on a Chip) welcher den LTE-5G-Support liefert. Angesichts des Ausbaus in Deutschland, ein Faktor der vernachlässigt werden kann. Auch die Hauptkamera steht nicht zwingend besser da. Bei einem nahezu doppelt so hohem Preis, dürfte es die Neuvorstellung hierzulande schwer haben.

Technische Daten des Xiaomi 11 Lite 5G NE und Redmi 10

Technische Daten Redmi 10 11 Lite 5G NE
Xiaomi Redmi 10 Xiaomi 11 Lite 5G NE
Display 6,5 Zoll LCD
2.400 x 1.080 Pixel (FHD+) bei 405 ppi
90 Hz Bildwiederholrate
180 Hz Touch-Abtastrate
HDR10+
Reading mode 3.0
Corning Gorilla Glass 3
6,55 Zoll AMOLED
2.400 x 1.080 Pixel (FHD+) bei 400 ppi
Bildwiederholrate 90 Hertz
Touch-Erkennung 240 Hertz
HDR10+, DCI-P3
Dolby Vision
Corning Gorilla Glass 5
Helligkeit unbekannt unbekannt
Prozessor MediaTek Helio G88
Octa-Core (12 nm)
2x ARM Cortex A75 max 2,0 GHz
6x ARM Cortex A55 max 1,8 GHz
Arm Mali-G52 MC2 GPU
Qualcomm Snapdragon 778G
Octa-Core (6 nm)
4x ARM Cortex A78 max 2,4 GHz
4x ARM Cortex A55 max 1,9 GHz
Adreno 642L GPU
RAM 4 GB GB LPDDR4x 6/8 GB LPDDR4x
Speicher 64/128 GB eMMC 5.1 interner Speicher
(erweiterbar via microSD, max 512 GB)
128/256 GB UFS 2.2
(nicht erweiterbar durch microSD-Card)
Anschlüsse USB Type C,
3,5 mm Klinke (oben)
USB-Type-C,
Keine 3,5 mm Buchse
Drahtlos WiFi 802.11, 2.4 GHz / 5 GHz MIMO
Cat-7 DL / Cat-13 UL
Bluetooth 5.0, NFC
GPS, A-GPS, BEIDOU, Galileo, Glonass, BDS
WiFi 802.11, 2.4 GHz / 5 GHz MIMO
WiFi 6
Bluetooth 5.2, NFC
GPS, A-GPS, BEIDOU, Galileo, Glonass, BDS
LTE 4G 4G / 5G
Kamera Quad-Kamera:
50 MP Hauptkamera
(ISOCELL JN1, f/1.8)
8 MP Ultra-Weitwinkel-Kamera
(120 Grad, f/2.2)
2 MP Tiefensensor (f/2.4)
2 MP Makro-Objektiv (f/2.4)
Triple-Kamera:
64 MP (Weitwinkel, 1/1,97″, f/1.79,)
8 MP (Ultraweitwinkel, f/2.2, 120°)
5 MP (Tele-Makro, f/2.4)
Frontkamera 8 MP Punch Hole Mitte
(f/2.0)
20 MP Punch Hole links
(f/2.45)
Abmessungen 161,96 x 75,53 x 8,92 mm 160,53 x 75,73 x 6,81 mm
Gewicht 181,5 g 158 Gramm
Gehäuse Polycarbonat / Aluminiumrahmen Polycarbonat / Aluminiumrahmen
Akku 5.000 mAh
18 Watt (22,5 W) FlashCharge
kein kabelloses Laden
9 Watt Reverse Charge (mit Kabel)
4.250 mAh
33 Watt Fast Charge
Netzteil im Lieferumfang
Betriebssystem Android 11
MIUI 12.5
Android 11
MIUI 12.5
Sonstiges Triple-Slot
Fingerprintsensor (an der Seite)
Stereolautsprecher
IR-Blaster
Dual-SIM (beide 5G)
Fingerabdruck-Sensor (im Power-Button),
Stereo-Lautsprecher
Farben Sea Blue
Pebble White
Carbon Gray
Truffle Black
Bubblegum Blue
Peach Pink
Snowflake White
UVP Verfügbar ab 1. Oktober 2021
4/64 GB – 179,90 Euro
4/128 GB – 199,90 Euro
Verfügbar ab Oktober 2021
6/128 GB – 369,90 Euro
8/128 GB – unbekannt
8/256 GB – unbekannt
[Quelle: Pressemitteilung]

Beitrag teilen:

MaTT

Schon immer ein Kind der kreativen Künste hat MaTT nun nach einer 15-jährigen Karriere als Musikproduzent die Liebe zur Videoproduktion gefunden. Android in seiner Individualität begeisterte MaTT schon von Beginn an, wie einige Arbeiten aus dem Jahre 2006 und folgend, heute noch bei den XDA Developers Zeugnis tragen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.