Xiaomi 12 Ultra erhärtet sich weiter mit krassem Kamera-Design

Selten standen die Meinungen der Leaker zu ein und dem selben Smartphone wie bei dem möglichen Xiaomi 12 Ultra konträr gegenüber. Während die eine Seite fest und steif behauptet das es jenes Smartphone so gar nicht geben, sondern geleakte Informationen in einem Xiaomi MIX 5 und MIX 5 Pro Platz finden wird, bereichern immer mehr Case- und Schutzhüllen-Hersteller die kurzfristige Präsentation des besagten Ultra-Smartphones mit Ultra-Kamera-Array auf der Rückseite.

 

Kommt das Xiaomi 12 Ultra nun oder nicht?

Erst vergangene Woche hatten wir über extrem verschiedene Meinungen zu dem Xiaomi 12 Ultra berichtet. Anders als in der Vergangenheit, hatte der aktuell sehr erfolgreiche Konzern Xiaomi gleich drei seiner 12 Series kurz vor dem Jahreswechsel am 28. Dezember präsentiert. Doch bekanntlich wird es nicht dabei bleiben. Im Vorfeld war bereits von einem Xiaomi 12 Lite, Lite Zoom und einem Xiaomi 12 Ultra die Rede. Doch speziell die Kollegen von „Xiaomiui“ wollen aufgrund der bekannten Modellnummer 2203121C (Codename Thor) und 2203121AC (Codename Loki) das Ultra-Modell der Serie für dieses Jahr ausschließen. Stattdessen sollen die bekannten Innovationen in einem Xiaomi MIX 5 und MIX 5 Pro Platz finden.

Der Onlinehandel ist sich sicher

Xiaomi 12 Ultra Cases

Doch speziell die Zubehör-Lieferanten sprechen hier eine komplett andere Sprache, wie die Kollegen von „NotebookCheck“ bei einer kleinen Online-Recherche bei AliExpress ergeben hat. Dort haben sie gleich drei unterschiedliche Schutzhüllen für ein Xiaomi 12 Ultra entdeckt. Hier wird erneut das recht auffällige Kamera-Design bestätigt. Das kreisrunde Kamera-Array nimmt dabei das obere Drittel der Smartphone-Rückseite ein und ermöglicht mit insgesamt sieben Öffnungen reichlich Platz für viel Kamera-Technologie.

Die Rede ist von zwei Periskop- und vier weiteren Kameras, zuzüglich einem LED-Blitzlicht und Entfernungssensoren. Interessant an diesem Angebot ist, dass es wenige Minuten später wieder entfernt wurde. Manch einer will das mehr oder weniger als offizielle Bestätigung des Designs und dem Smartphone an sich sehen. Dazu müsste jedoch eindeutig geklärt sein, dass die Entfernung auf Initiative von Xiaomi ausgeführt wurde.

[Quelle: AliExpress | NotebookCheck]

Beitrag teilen:

MaTT

Schon immer ein Kind der kreativen Künste hat MaTT nun nach einer 15-jährigen Karriere als Musikproduzent die Liebe zur Videoproduktion gefunden. Android in seiner Individualität begeisterte MaTT schon von Beginn an, wie einige Arbeiten aus dem Jahre 2006 und folgend, heute noch bei den XDA Developers Zeugnis tragen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.