Xiaomi Mi 11 Lite zeigt sich auf ersten Fotos

Bereits im Dezember vergangenen Jahres präsentierte uns Xiaomi mit dem Mi 11 das erste Smartphone mit einem Snapdragon 888. Seitdem warten wir auf ein Xiaomi Mi 11 Lite, Mi 11 Pro und ein Mi 11 Ultra. Doch das Unternehmen scheint es nicht eilig zu haben. Nachdem wir von dem Mi 11 uns aufgrund von Renderbildern einen ersten Eindruck verschaffen konnten, wird es heute auf ersten Real-Fotos gesichtet.

 

Erste Fotos des Xiaomi Mi 11 Lite

Ab dem heutigen Tag lässt sich hierzulande ganz offiziell das Xiaomi Mi 11 vorbestellen. Gut – bis 19:00 Uhr müssen wir noch warten. Wir sind gespannt welche Early-Bird-Angebote das Unternehmen schnüren wird, nachdem klar wurde das Deutschland bis zu 100 Euro mehr ablatzen muss als das übrige Europa. Doch in diesem Beitrag geht es ja um das noch nicht präsentierte Xiaomi Mi 11 Lite. Das wurde nun auf Sina Weibo zum ersten Mal auf Fotos gesichtet. Darauf zu sehen die Vorderseite mit einem planen – anstelle des seitlich abgerundeten Displays und einer Frontkamera oben links (Punch Hole). Der Fotograf scheint sich in den Einstellungen über das Telefon zu befinden, welches uns auch gleich ein paar technische Daten bekannt gibt.

Kein Curved Display

Da wären zum einen 6 GB Arbeitsspeicher zu benennen und ein vorinstalliertes MIUI 12.0 auf Basis von Android 11. Das ist ungewöhnlich, da wir bei dem Video-Leak des Mi 11 Ultra sogar schon die neue globale Version von MIUI 12.5 zu Gesicht bekommen haben. Allerdings scheint das System auch noch vom vergangenen Jahr zu sein (01.12.2020). Beim Thema Prozessor wird es kryptisch. Wir sehen nur einen Octa-Core-Prozessor mit einer maximalen Taktrate von 2,3 GHz.

Xiaomi Mi 11 Lite Realfoto

Triple-Kamera mit geringerer Auflösung

Bislang war hier ein Snapdragon 732G im Gespräch, scheint aber aufgrund fehlendem LTE-5G für sehr unwahrscheinlich. Die Quelle des Fotos gibt einen Snapdragon 775G an. Der 5G taugliche Nachfolger des 765G ist jedoch noch nicht offiziell. Als Speicherkonfiguration werden 64 und 128 GB vermutet. Auf der stark spiegelnden Rückseite sehen ein Kamera-Array, welches dem Mi 11 Basismodell sehr ähnlich sieht und augenscheinlich mit drei Kameras ausgestattet ist. Laut einer BIS-Zertifizierung, handelt es sich hier um eine 64-Megapixel-Hauptkamera, 8-Megapixel-Superweitwinkel-Objektiv und einen 5-Megapixel-Makro-, beziehungsweise Tiefen-Sensor. Der Akku bietet eine Kapazität von 4.150 mAh und lässt sich mittels einem 33-Watt-Netzteil entsprechend schnell laden. Vielleicht bekommen wir ja heute Abend 19:00 Uhr bei der Mi 11 Deutschland-Premiere etwas neues zum Xiaomi Mi 11 Lite zu hören.

[Quelle: Sina Weibo | via GSMArena]

Beitrag teilen:

MaTT

Schon immer ein Kind der kreativen Künste hat MaTT nun nach einer 15-jährigen Karriere als Musikproduzent die Liebe zur Videoproduktion gefunden. Android in seiner Individualität begeisterte MaTT schon von Beginn an, wie einige Arbeiten aus dem Jahre 2006 und folgend, heute noch bei den XDA Developers Zeugnis tragen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

shares