Xiaomi Mi 9 SE: Das Flaggschiff noch einmal 100 Euro günstiger

Das Xiaomi Mi 9 ist für 449 ein Schnäppchen, was nach und nach auch in Deutschland die Regale füllt und für die Ausstattung preislich uneinholbar ist. Das es doch noch ein wenig günstiger geht, zeigt das Xiaomi Mi 9 SE, welches ebenfalls in Kürze in Deutschland erwartet wird.

 

Mit dem Xiaomi Mi 9 hat das chinesische Unternehmen ein Flaggschiff präsentiert, das bei einem Preis von 449 und der technischen Ausstattung kaum Konkurrenz zu fürchten hat. Wenn gleich große Elektrohändler wie Alternate, Saturn oder Media Markt das Smartphone schnell gelistet hatten, war es lange Zeit nicht verfügbar. Xiaomi war schlichtweg überfordert mit der Produktion hinter herzukommen. Saturn hatte es kurzfristig in der 64-GB-Version am Lager, inzwischen gibt es erneut eine Lieferzeit von 12 Wochen.

Es gibt aber eine noch preiswertere Version, die sich nur minimal von dem Mi 9 unterscheidet, das Xiaomi Mi 9 SE. Dieses soll laut WinFuture auch in Kürze in Deutschland erscheinen und noch einmal günstiger werden. Aktuellen Berichten zufolge 349 Euro – also noch einmal Einhundert Euro günstiger. Mit 128 GB werden also 399 Euro fällig.

Xiaomi Mi 9 SE

Etwas kleinerer Prozessor

Dafür bekommt der Kunde ein etwas kleineres Display mit einer Diagonale von 5,97 Zoll und einer Auflösung von 2.340 x 1.080 Pixel. Der entscheidende Unterschied zu dem SE-Modell, dürfte der Snapdragon 712 Octa-Core-Prozessor sein. Dieser ist in der oberen Mittelklasse angesiedelt und wird für alle typischen Anwendungen ebenfalls komplett ausreichend sein. Im steht auf grafischer Seite eine Adreno 616 GPU zur Seite. Der Fingerabdrucksensor bleibt wie bei dem großen Modell, unter dem Display.

Auch der Akku musste sich dem etwas kleineren Gehäuse anpassen und bietet somit eine Kapazität von 3.070 mAh. Warum er dabei die Fähigkeit des kabellosen Ladens verlieren musste, ist unklar. Auch die Haupt-Triple-Kamera hat minimal Federn gelassen. Nach wie vor ein 48-Megapixel Hauptsensor von Sony, allerdings flankiert von 13- und 8-Megapixel-Optiken. Die eine für den Weitwinkel, die andere für die Teleoptik.

Technische Daten des Xiaomi Mi 9 SE

Technische Daten  
Display 5,97 Zoll AMOLED
19:9 Seitenverhältnis
2.340 x 1.080 Pixel Auflösung bei 432 ppi
Gorilla Glass 5
Prozessor Snapdragon 712 Octa-Core
2x ARM Cortex A75 max 2,3 GHz
6x ARM Cortex A55 max 1,8 GHz
Adreno 616 GPU
Speicher 6 GB RAM
64 / 128 GB UFS 2.1
Kein microSD-Card Support
Abmessungen 147,5 x 70,5 x 7,45
155 g
Akku 3.070 mAh
18 Watt Schnellladung
Kamera Triple-Hauptkamera:
48 MP (f/1.75) Sony IMX586
13 MP Ultra-Weitwinkel (f/2.4)
8 MP Telephoto (f/2.4)
Frontkamera:
20 MP (f/2.0)
Anschlüsse USB Type C, Keine 3,5 mm Klinke
Sonstiges Dual 4G VoLTE (Band 20), Wi-Fi 802.11 (2,4 & 5 GHz),
Bluetooth 5.0, NFC
GPS, A-GPS, BEIDOU, Glonass
In-Display-Fingerprint
Android 9.0 Pie mit MIUI 10
Farben Lavender Violet
Ocean Blue
Piano Black
Preis und
Verfügbarkeit
349 Euro 6/64 GB
399 Euro 6/128 GB
In Kürze

Alternate gibt an, das Xiaomi Mi 9 SE bereits noch in diesem Monat im Sortiment zu führen. Wir sind auf die Lieferzeiten gespannt. Wer noch einmal 100 Euro sparen will, dürfte bei dem Modell nichts verkehrt machen. Allerdings geben wir auch zu bedenken, dass das Mi 9 mit dem aktuell schnellsten Prozessor ausgestattet ist und ab 439 Euro (Saturn) ebenfalls nach wie vor ein echtes Schnäppchen ist. Wenn es denn einmal verfügbar ist.

*Hinweis: Der Artikel beinhaltet Affiliate-Links zu Händlern. Bei einem Kauf eines Geräts über einen solchen Link unterstützt ihr GO2mobile. Für euch entstehen dabei keine zusätzlichen Kosten.

Beitrag teilen:

MaTT

Schon immer ein Kind der kreativen Künste hat MaTT nun nach einer 15-jährigen Karriere als Musikproduzent die Liebe zur Videoproduktion gefunden. Android in seiner Individualität begeisterte MaTT schon von Beginn an, wie einige Arbeiten aus dem Jahre 2006 und folgend, heute noch bei den XDA Developers Zeugnis tragen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

shares