Xiaomi Mi Band 7 wird gemeinsam mit der Redmi Note 11T Series am 24. Mai präsentiert

Endlich haben wir von offizieller Seite einen Launch-Termin des Xiaomi Mi Band 7. Bereits kommenden Dienstag soll der Fitness-Tracker gemeinsam mit der Redmi Note 11T Series im Heimatland China präsentiert werden. Das Fitness-Band ist und war wohl der „Door Opener“ schlecht hin für das chinesische Unternehmen und dürfte schon fast jedes Handgelenk auf der Welt einmal geschmückt haben. Nun kommt es bereits nächste Woche in der 7. Generation mit der Möglichkeit zum kontaktlosen Bezahlen via Near Field Communication (NFC).

 

Da kommt das Xiaomi Mi Band 7 schneller als gedacht!

Der chinesische Erfolgshersteller Xiaomi wird kommende Woche seinen Verkaufsschlager in der 7. Generation präsentieren. Gemeint ist natürlich das Xiaomi Mi Band 7, welches man uns bereits am kommenden Dienstag den 24. Mai um 19:00 Uhr (Asia time) gemeinsam mit der Redmi Note 11T Serie präsentieren möchte. Jene Mittelklasse-Smartphones sind uns ja bereits aufgrund des Poco X4 GT bekannt. Denn unter dem Label und Namen wird das Smartphone wohl global seinen Auftritt haben. Deutlich interessanter dürfte aber für viele der knapp 50 Euro kostengünstige Fitness-Tracker sein. Diesen hat uns das Unternehmen nun auf dem sozialen Netzwerk Sina Weibo schon einmal beschrieben und auf einem Foto gezeigt.

Xiaomi Mi Band 7 Teaser

Display wird um 25 Prozent größer

Das längliche Display des Xiaomi Mi Band 7 (oder nur Band 7?) wird laut Hersteller um 25 Prozent größer. Damit kommt der Tracker auf ein 1,62 Zoll großen AMOLED-Bildschirm mit einer Auflösung von 192 x 490 Pixel. Auch dieses Jahr ist wieder von NFC zum kontaktlosen Bezahlen und der Alexa Sprachsteuerung die Rede. In wie weit das jedoch hierzulande praktikabel ist, wird man sehen. Bislang gibt es hierzulande nur die Möglichkeit mit einer Masterkarte zu bezahlen. Weitere Funktionen gibt der Hersteller mit dem tracken von Herzfrequenz, dem Blutsauerstoff und den Trainingsdaten bekannt. Schön wäre die Verbindung zu einem GPS-Satelliten, um das autarke Tracken des Lauftrainings zu ermöglichen. Optisch hält Xiaomi jedoch an dem zeitlosen Design fest.

Xiaomi Mi Smart Band 6

In China ab dem 10. Juni erhältlich!

Neben dem Datum zur Präsentation, hat man auch bereits den chinesischen Verkaufsstart mit Freitag den 10. Juni 2022 bekannt gegeben. Ihr habt dann wahlweise die Möglichkeit über TradingShenzhen zu bestellen oder den deutschen Verkaufsstart abzuwarten. Dieser wird aber mit Sicherheit noch einige Wochen entfernt sein. Dann vermutlich auch als Xiaomi Mi Smart Band 7 NFC. Softwareprobleme bekommt ihr keine, da ihr die Verbindung mit der Smartphone-App Zepp life herstellt, die euch komplett die deutsche Sprache ermöglicht.

Zepp Life
Zepp Life
[Quelle: Sina Weibo | via SparrowsNews]

Beitrag teilen:

MaTT

Schon immer ein Kind der kreativen Künste hat MaTT nun nach einer 15-jährigen Karriere als Musikproduzent die Liebe zur Videoproduktion gefunden. Android in seiner Individualität begeisterte MaTT schon von Beginn an, wie einige Arbeiten aus dem Jahre 2006 und folgend, heute noch bei den XDA Developers Zeugnis tragen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.