Xiaomi MIUI 11: App-Drawer und Themes kommen nach Deutschland

Xiaomi-Smartphones werden auch in Deutschland immer populärer. Das hat nicht nur etwas mit dem US-Embargo für Huawei zu tun, sondern auch dass der chinesische Mitbewerber ebenfalls sehr gute Qualität zu günstigen Preisen abliefert. Um so größer die Freude, dass die beliebten MIUI Themes zurück nach Deutschland kommen. Und auch der App-Drawer scheint in greifbarer Nähe.

Erst vor wenigen Tagen hat Xiaomi im chinesischen Netzwerk Sina Weibo ein weiteres Update für die hauseigene Benutzeroberfläche MIUI angekündigt. Jedoch dürfen wir MIUI 12 nicht vor dem dritten, beziehungsweise vierten Quartal 2020 erwarten. Bis dahin erfreut uns MIUI 11 auf Xiaomi-Smartphones, wie dem von uns getesteten Xiaomi Mi Note 10 mit einer 108-Megapixel-Penta-Kamera. Kunden die schon ein wenig länger Fans von Xiaomi sind, werden vermutlich die MIUI Themes vermissen. Diese hat das Unternehmen aufgrund der Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) im Februar 2018 aus dem europäischen Raum entfernt. Doch wie aus einem Forumseintrag zu entnehmen ist, plant das Unternehmen diese wieder in Deutschland verfügbar zu machen.

Bereits ab Januar wird die MIUI-Themes-App wieder verfügbar sein. Xiaomi schreibt vorsichtig, dass die Auslieferung der Anwendung im Zusammenhang mit einem regulären OTA-Update (over the air), vermutlich bis Mai erledigt sein soll. Dann lassen sich wie früher wieder Symbole, Hintergrundbilder und ganze Themes installieren.

App-Drawer in MIUI 11 freischalten

In dem Zusammenhang werden sich vermutlich viele fragen, wo denn der längst überfällige App-Drawer bleibt. Nicht jeder ist davon begeistert alle Anwendungen wie bei einem Apple iPhone auf dem Desktop anzuordnen. Versprochen wurde er schon länger und kurioser Weise gibt es bereits einige Xiaomi-Smartphones wo diese Einstellung unter „Startbildschirm“ zu finden ist und bei anderen wiederum nicht. Das bedeutet jedoch nicht, dass ihr sie nicht habt. Wer nicht warten will, dass diese Funktion von Xiaomi freigeschaltet wird, kann dies auch selbst mit der kostenlosen App „Activity Launcher“ tun.

Activity Launcher
Activity Launcher
Entwickler: Adam Szalkowski
Preis: Kostenlos

Dabei handelt es sich nicht um einen Launcher, sondern um eine App die versteckte Einstellungen aller installierten Anwendungen freischaltet. Unter „Systemlauncher/Startbildschirm/Mit App-Schublade“ lässt sich in Zukunft der App-Drawer durch das hoch wischen öffnen.

[Quelle: Xiaomi Community | via CaschyBlog]

Beitrag teilen:

MaTT

Schon immer ein Kind der kreativen Künste hat MaTT nun nach einer 15-jährigen Karriere als Musikproduzent die Liebe zur Videoproduktion gefunden. Android in seiner Individualität begeisterte MaTT schon von Beginn an, wie einige Arbeiten aus dem Jahre 2006 und folgend, heute noch bei den XDA Developers Zeugnis tragen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

shares