Amazon plant Spotify Konkurrenz noch für 2016

Geschrieben von

amazon_prime_music_2_flashnewsKurz gestreamt: Apple Music, Deezer, Google Play Music, Spotify und nun auch noch Amazon Music Stream, wie Reuters aus nicht näher genannten aber dennoch zuverlässigen Quellen erfahren haben will. Das macht auf den ersten Eindruck für den Onlinehändler nur wenig Sinn einen weiteren kostenpflichtigen Musik-Streamingdienst anzubieten, zumal mit Amazon Musik ein ähnliches Angebot bereits besteht.

Amazon Music Stream

Dennoch scheinen die Planungen kurz vor der Umsetzung zu sein, wie Reuters zu berichten weiß. Das ebenfalls für monatliche 10 Euro erhältliche Musik-Abonnement soll bereits schon diesen Sommer, spätestens im Herbst präsentiert werden. Aktuell ist Amazon noch in finalen Verhandlungen mit der Plattenindustrie um ein entsprechendes gleichwertiges Musikangebot von mehr als 30 Millionen Musiktiteln anbieten zu können. Ein Angebot, welches das für Prime-Kunden erhältliche Amazon Musik Angebot nicht zu leisten vermag.

So groß wie Spotify

Was die genauen Beweggründe für einen weiteren Musik-Streamingdienst wie Spotify und Co für Jeff Bezos zu sein scheinen, kann im Augenblick nur spekuliert werden, da Amazon bis dato dazu noch keine Stellung genommen hat.
Wahrscheinlich trägt man schon länger den Wunsch mit sich herum das Angebot von Amazon Music – welches im übrigen auch den Download der Musik ermöglicht – auf das Niveau von Apple Music und Spotify zu heben, doch könnte man diese Kosten nicht mit einem Prime-Abo auffangen. Also muss ein neuer kostenpflichtiger Dienst her.

Amazon Echo kurz vor Europastart

Amazon Echo

Weiterhin will das Unternehmen in Kürze auch den Europastart von seinen beiden Sprachgesteuerten Lautsprechern – dem Amazon Echo, Echo Tab und Amazon Dot – realisieren, wo ein eigener Musik-Streamingdienst natürlich gerade Recht kommt. Schließlich möchte Alexa lieber Musik aus der eigenen Libary abspielen, als die von Spotify oder noch schlimmer – Google Play Music.

Insofern ergibt ein weiterer kostenpflichtiger Musik-Streamingdienst aus dem Hause Amazon, am Ende doch noch einen Sinn und wir können uns vielleicht auf ein Bundle-Angebot, wie 1 Jahr gratis Amazon Music Stream bei Kauf eines Amazon Echo in Kürze freuen.

[Quelle: Reuters]

 

 

The following two tabs change content below.
Schon immer ein Kind der kreativen Künste hat MaTT nun nach einer 15-jährigen Karriere als Musikproduzent die Liebe zur Videoproduktion gefunden. Android in seiner Individualität begeisterte MaTT schon von Beginn an, wie einige Arbeiten aus dem Jahre 2006 und folgend, heute noch bei den XDA Developers Zeugnis tragen.

Neueste Artikel von MaTT (alle ansehen)

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*


200 Abfragen in 0,506 Sekunden