ASUS PadFone X bei der FCC gesichtet

Geschrieben von

ASUS PadFone X

Geht es nach den Vorstellungen von ASUS, dann kommt mit dem PadFone X demnächst irgendwann bereits die nächste Kombination aus Smartphone und Tablet auf den Markt. Zwar ist die Idee hinter den Geräten keine schlechte aber bisher schreckte meistens der Preis ab. Könnte sich das mit dem nun aufgetauchten PadFone ein wenig ändern?

Das bei der FCC aufgetauchte PadFone X zeigt sich selbst nicht das erste Mal, das war bereits Mitte Dezember schon der Fall. Nun gibt es aber weitere Details zu dem Gerät wie ein 5 Zoll Display, ein Snapdragon 800 Quad-Core für ordentlich Leistung und ihm zur Seite stehende 2 GB an RAM. Der interne Speicher ist mit heutzutage etwas mageren 16 GB angegeben, die sich hoffentlich per MicroSD erweitern lassen. Ansonsten ist nichts weiter zum PadFone X bekannt, außer das es sich um ein Modell für den US-amerikanischen Netzbetreiber AT&T handelt und Android 4.4 KitKat als Betriebssystem besitzt.

In einem im letzten Jahr aufgetauchten Benchmark zum PadFone X ist die Rede von einem FullHD-Display und einer Kamera mit 5 Megapixel die Rede gewesen, die höchstwahrscheinlich auch verbaut werden. Übrigens wird das Tablet-Dock mit 9 Zoll in der Display-Diagonale etwas kleiner ausfallen als die bisher üblich. Interessant ist eigentlich nur, ob das PadFone X auch nach Europa kommt oder nicht und wenn ja, wie teuer es wird. Oder wird vielleicht nur ein PadFone Infinitiy Lite?

[Quelle: MobileGeeks]

The following two tabs change content below.
Mann mit Bart und Faible für Smartphones und Tablets jeder Plattform, doch eindeutig bekennender Androidliebhaber.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*


205 Abfragen in 0,418 Sekunden