BQ Aquaris E5 Full HD: Neue Konkurrenz für Wiko

Geschrieben von

BQ Aquaris E5 Full HD

Das französische Unternehmen Wiko hat mit günstigen Smartphones den deutschen Markt erobert, aber nun kommt mit dem BQ Aquaris E5 Full HD interessante Konkurrenz aus Spanien. Mit recht ähnlicher Technik will man auf dieselbe Weise Kunden für sich gewinnen wie das besagte Unternehmen Wiko aus Frankreich.

Als ob der Markt nicht eh schon gesättigt sei und nicht eh schon genügend Unternehmen um die Gunst der Käufer buhlen, wagt sich der in Spanien nicht gerade kleine Hersteller BQ nun auch auf den deutschen Markt. Eines der ersten Android Smartphones ist dabei das BQ Aquaris E5 Full HD, bei dem der Name Programm ist:

  • 5 Zoll Full HD Display
  • MediaTek MT6592 Octa-Core mit 2 GHz
  • 2 GB RAM
  • 16 GB interner Speicher (erweiterbar per MicroSD)
  • WLAN b/g/n, Bluetooth 4.0, GPS, FM Radio
  • 13 Megapixel Kamera mit Dual-LED-Blitzlicht, 5 Megapixel Frontkamera
  • 134 Gramm
  • 142 mm x 71 x 8,65 mm
  • 2.500 mAh Akku
  • Android 4.4 KitKat

Preisbrecher BQ Aquaris E5 Full HD

Sicherlich, mit der Technik ist das Android Smartphone alles andere als eine technologische Offenbarung. Aber mit einer unverbindlichen Preisempfehlung von gerade mal 259 Euro ist das Smartphone unterhalb der direkten Konkurrenz Wiko Highway angesiedelt. Außerdem bietet das BQ Aquaris E5 Full HD einen entscheidenden Vorteil: Trotz der Unterstützung für gleich zwei SIM-Karten findet eine MicroSD Platz in dem Gehäuse. Diese kann allerdings maximal 32 GB groß sein.

Wer es nicht ganz so umfassend braucht, der bekommt das BQ Aquaris E5 Full HD auch als technisch einfacheres BQ Aquaris E5. Hier ist der RAM nur 1 GB groß, die Auflösung nur bei 1.280 x 720 Pixel und der 2 GHz Octa-Core weicht einem 1,3 GHz Quad-Core. Das äußerst sich jedoch auch im Preis.

Selbst für die Liebhaber von Phablets bietet BQ abseits des BQ Aquaris E5 Full HD ein passendes Android Smartphone mit 6 Zoll großem Display. Dieses hört auf den Namen BQ Aquaris E6 und bietet nahezu dieselbe Technik. Nur halt im größeren Gehäuse da deutlich größerem Display.

[Quelle: Golem]

The following two tabs change content below.
Mann mit Bart und Faible für Smartphones und Tablets jeder Plattform, doch eindeutig bekennender Androidliebhaber.

Ein Kommentar

  1. Was ich wirklich klasse an diesem Handy finde ist die Möglichkeit mit zwei Simkarten zu arbeiten und trotzdem in einer niedrigen Preisklasse zu sein. Es war wichtig, dass BQ diesen Schritt gewagt hat. Geschadet hat es ihnen offenbar nicht:)

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*


209 Abfragen in 0,448 Sekunden