Casio G-SHOCK GB-6900B steuert Android über Bluetooth

Geschrieben von

Casio G-SHOCK GB-6900B steuert Android über Bluetooth

Seit die Smart Watch Pebble via Kickstarter ihren Siegeszug angetreten hat, tauchen gefühlt an allen Ecken und Enden ähnliche Projekte auf, welche um die Gunst der Kunden werben. Selbst die Großen der Branche wie Sony Mobile, Samsung und selbst Apple sowie Microsoft werden entsprechende Ambitionen nachgesagt. Da ist es fast schon erfrischend, was Casio da mit der GB-6900B vorgestellt hat.

Smart Watches sind eigentlich vom Prinzip her Mini-Ausgaben eines einfachen Smartphones bzw. ein externes Display für solche Geräte, auf denen verschiedene Funktionen des eigenen Smartphones gesteuert werden können. Was Smart Watches allerdings von „einfachen Uhren“ unterscheidet ist die Möglichkeit, eine Smart Watch per installierbarer App um eine Funktion zu erweitern. Das geht bei der neuen Casio G-SHOCK GB-6900B und dem größeren Modell GB-X6900B zwar nicht aber bei den beiden Uhren handelt es sich immerhin auch um quasi ganz normale Uhren. Dennoch sind die beiden Uhren ein Stück weit etwas Besonderes.

Denn die Casio G-SHOCK GB-6900B sind sozusagen die zweite Generation von Casio’s Bluetooth-fähigen Uhren, mit denen ein Smartphone in gewisser Weise gesteuert werden kann. Dabei basiert die GB-6900B auf der zweiten Generation der Casio-Engine, welche Anfang des Jahres mit der G-SHOCK GB-5600AB und der GB-6900AB eingeführt wurde und lediglich Apples iOS unterstützte. Die neuen Modelle verstehen sich nun erfreulicherweise auch mit der Android-Plattform, was den Käuferkreis der doch etwas speziellen Uhren deutlich erweitern dürfte.

Diese Slideshow erfordert aktiviertes JavaScript.

Via Bluetooth lassen sich wie bei der ersten Generation Benachrichtigungen und Telefonanrufe vom Smartphone (oder Tablet) übertragen und per Vibration, Audioalarm oder blinkendem Display anzeigen. Selbst die Synchronisation der Zeit vom Smartphone aus ist möglich, das umständliche Einstellen der Zeit auf der Uhr selbst entfällt somit. Die neue Generation hat Casio allerdings um neue Features erweitert, wie zum Beispiel eine Zwei-Wege-Kommunikation via Bluetooth. So kann nun über die Casio G-SHOCK GB-6900B bzw. GB-X6900B zusätzlich der Musikplayer gesteuert werden oder das Smartphone zum Einstellen des Timers bzw. Weckers der Casio-Uhr.

Realisiert wird das Ganze mittels Bluetooth 4.0, welches laut Casio immerhin eine Reichweite von gut 2 Metern hat. Das Modell GB-6900B wird in den Farben Schwarz, Schwarz x Blau, Grün und Weiß zu haben sein, während das größere Modell GB-X6900B in Schwarz, Blau und Orange zu haben sein wird. Das „Größer“ bezieht übrigens lediglich auf die Ausmaße des Gehäuses, nicht den Funktionsumfang. Bisher befindet sich auf Seiten der Android-Fraktion lediglich das Galaxy S4 auf der Kompatibilitätsliste von Casio, was sich hoffentlich sehr bald noch ändern wird.

[Quelle: Casio | via AndroidCommunity]

The following two tabs change content below.
Mann mit Bart und Faible für Smartphones und Tablets jeder Plattform, doch eindeutig bekennender Androidliebhaber.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*


203 Abfragen in 0,445 Sekunden