Chrome 37 Beta kommt mit Material Design

Geschrieben von

Material Design im Chrome Browser Beta 37

Das zur Google I/O 2014 vorgestellte Material Design ist ein Versuch von Google, eine einheitliche Oberfläche seiner Dienste über alle unterstützten Plattformen hinweg durchzusetzen. Sowohl mobile Geräte als auch Desktop- und Browser-Anwendungen sollen sich gleich anfühlen. Und nun folgt mit dem Chrome 37 in der Beta-Fassung die nächste Google-App.

Wer den Browser im Material Design erleben will, muss wie schon erwähnt auf die Beta-Fassung des Google-Browsers umsteigen. Dieser ist zum Beispiel im Google Play Store verfügbar oder über unser Play-Store-Widget, falls ihr über die Suche den Chrome Browser Beta-Kanal nicht findet.

Chrome Beta
Entwickler: Google Inc.
Preis: Kostenlos
  • Chrome Beta Screenshot
  • Chrome Beta Screenshot
  • Chrome Beta Screenshot
  • Chrome Beta Screenshot
  • Chrome Beta Screenshot
  • Chrome Beta Screenshot
  • Chrome Beta Screenshot
  • Chrome Beta Screenshot
  • Chrome Beta Screenshot
  • Chrome Beta Screenshot
  • Chrome Beta Screenshot

Wie auch schon im aktuellen Google Play Store Client für Android ist das Material Design Design allerdings nicht bis in die letzte Ecke konsequent umgesetzt, sondern nur teilweise wie erste Nutzer berichten. Neu ist neben den ersten Umsetzungen des Material Design auch der Login-Prozess mit dem eigenen Google-Konto im Chrome Browser, welcher zudem nun mehrere Google-Konten unterstützt. Die Anmeldung wurde zudem allgemein überarbeitet und etwas einfacher gestaltet, was man auch an der Optik erkennt: Das Icon des jeweiligen angemeldeten Profils wird angezeigt, wie man es beispielsweise von Google+ her kennt.

Jedenfalls kann man sagen, dass in der aktuellen Beta 37 des Chrome Browser das Material Design wirklich auf sehr gelungene Weise umgesetzt wurde. Wann das Material Design – welches auch das App-Icon umfasst – in die Hauptversion übertragen wird ist nicht bekannt.

[Quelle: Google Watch Blog]

The following two tabs change content below.
Mann mit Bart und Faible für Smartphones und Tablets jeder Plattform, doch eindeutig bekennender Androidliebhaber.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*


218 Abfragen in 0,403 Sekunden