[FLASH NEWS] Das Huawei P9 ist Wasser abweisend!

Geschrieben von

huawei-p9-testKurz geduscht: Nur wenige Wochen ist es erst her, als uns Huawei in London das Huawei P9 und P9 Plus offiziell präsentiert hat. Nach dem auch der erste Shitstorm in Sachen Leica erfolgreich abgewendet werden konnte, gibt es zur Abwechslung auch einmal etwas positives über das Huawei P9 zu berichten, was uns das Unternehmen auf der Vorstellung mehr oder weniger vorenthalten hat. Denn das Huawei P9 – und nicht nur das – ist mit einer Nano-Beschichtung versehen, die das Android Smartphone Wasser abweisend macht.

Huawei P9 Wasser abweisend

Genau genommen handelt es sich um eine „liquid repellent nanotechnology“ des führenden Unternehmen P2i, welches mit Hauptsitz in Großbritannien und auch in Shenzhen vertreten ist. Die Nano-Beschichtung die unter anderem auch schon von dem Motorola Moto G (3. Gen.) bekannt ist, gibt zwar keinen Schutz vor 30 Minuten langes untertauchen in 1 Meter Wassertiefe nach bekannten IP Zertifizierungen, jedoch hält es ein umfallendes Wasserglas und dessen Flüssigkeit oder einem plötzlichen Regenschauer durchaus stand.

Im übrigen arbeitet das Unternehmen P2i schon länger mit Huawei zusammen und hat auch das Huawei Mate 8 (zum Test) und das Huawei Mate S (zum Test) mit der gleichen Nano-Beschichtung versehen, wie nun Gary Huang, seines Zeichens Chief Commercial Officer bei P2i bekannt gibt:

“We are excited to work with Huawei on yet another device, providing our world class nano coating to protect their smartphones from liquid exposure, increasing the P9’s reliability and durability. We have coated Huawei’s flagship devices, the P8 and Mate S with our innovative liquid repellent technology and we look forward to continuing this partnership in the future.”

Zugegebenermaßen haben wir in unserem ausführlichen Testbericht des Huawei P9 samt Leica Dual-Cam nicht getestet. Doch unsere Londoner Foto-Safari mit Paul Ripke fand – wie sollte es anders sein – auch im Regen statt.

One Night in London: Huawei P9 Foto-Session mit Paul Ripke

[Quelle: Pressenachricht P2i]

The following two tabs change content below.
Schon immer ein Kind der kreativen Künste hat MaTT nun nach einer 15-jährigen Karriere als Musikproduzent die Liebe zur Videoproduktion gefunden. Android in seiner Individualität begeisterte MaTT schon von Beginn an, wie einige Arbeiten aus dem Jahre 2006 und folgend, heute noch bei den XDA Developers Zeugnis tragen.

Neueste Artikel von MaTT (alle ansehen)

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*


199 Abfragen in 0,405 Sekunden