Der Mai im Zeichen von Medfield: Marktstart des Lenovo K800 in China

Geschrieben von

Es war eine kleine Sensation als Intel im Jahr 2011 mit einer x86 basierenden Plattform im Smartphone Segment Fuß fassen wollte, Codename Moorestown. Erst im erneuten Anlauf 2012 mit Medfield sollte der Durchbruch gelingen, denn Intel legte da Hand, wo es bei Moorestown am meisten schmerzte: Dem Stromverbrauch. Der erste Hersteller eines Medfield Smartphones wird Lenovo sein, die ihr K800 genanntes Gerät noch im Mai auf den chinesischen Markt bringen wollen.

Das zumindest hat Intel-Manager Sean Maloney auf dem derzeit in Beijing stattfindenden Intel Developer Forum behauptet. Damit würde Intel sein Versprechen von der CES 2012 halten, wonach erste Medfield Geräte bereits im zweiten Quartal 2012 auf den Markt kommen sollen. Weiter versprach Maloney eine „Medfield exklusive“ Avatar Technologie, ohne jedoch näher darauf einzugehen. Einen ersten Einblick liefert lediglich ein Bild, wo im Hintergrund auf der Leinwand ein Avatar von Maloney zu sehen ist. Spätestens Ende Mai wissen wir mehr über diese „exklusive Technologie“.

Quelle: Engadget.com

Das Lenovo K800 ist ein Smartphone mit 4,5″ HD Touchscreen, der mit 1280×720 Pixeln auflöst. Als Betriebssystem kommt Android 4.0 Ice Cream Sandwich zum Einsatz in der x86 Version. Damit dennoch alle Apps für Android genutzt werden können, ist das Medfield Smartphone mit einem ARM Emulator ausgerüstet und für ARM kompilierte Apps auf der x86 Plattform ablaufen lässt. Herzstück des Ganzen ist der Intel Atom Z2460, den Intel auf den Namen Medfield getauft hat und zumindest im K800 mit 1,6 GHz läuft. Obwohl der Z2460 ein Singlecore SoC ist, verfügt er über eine enorme Leistung, die sich mit Dualcore SoC’s messen kann.

[Quelle: Engadget.com | via AreaMobile.de]
The following two tabs change content below.
Mann mit Bart und Faible für Smartphones und Tablets jeder Plattform, doch eindeutig bekennender Androidliebhaber.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*


204 Abfragen in 0,456 Sekunden