Entertain TV Plus: Sky kooperiert mit der Telekom

Geschrieben von

sky-telekom-entertain-tv-plusPay-TV ist in Deutschland fast nur durch einen Anbieter bekannt geworden und das ist Sky. Insbesondere die Deutsche Fußball Bundesliga, Formel 1 und Serien sowie Blockbuster sind die Zugpferde des Münchner Unternehmen. Nun erweitert der Pay-TV-Anbieter seine Reichweite, indem man mit einem der größten deutschen Netzbetreiber für DSL und Mobilfunk kooperiert.

Am 2. Mai 2016 führt die Deutsche Telekom ihr neues Entertain TV Plus, inklusive eines neuen Receiver ein und kann mit Sky on Demand sowie den Sky Box Sets zum Start hochkarätige Inhalte liefern.

Das bedeutet, dass Kunden von Entertain TV Plus auf Knopfdruck Tausende von Filmen auf ihrem Fernseher anschauen können, ohne etwas zusätzlich bezahlen zu müssen. Einzig die monatlichen Gebühren für den IPTV- und DSL-Zugang an sich sind nötig, als auch das Sky Entertainment Paket.

Telekom Entertain TV Plus mit den Serien von Sky

Insbesondere bekannte Seren wie „Game of Thrones“ (Staffel 1-5), „House of Cards“ (Staffel 1-4), „New Girl“ (Staffel 1-4), „Californication“ (Staffel 1-7) oder „Dexter“ (Staffel 1-7) stehen im Bereich „On Demand“ des neuen Entertain-Receivers zum Abruf bereit. Egal ob man die letzte Folge verpasst hat oder am liebsten gleich von Beginn an einsteigen will: Mit den Box-Sets bei Sky on Demand kann man jederzeit im Freundeskreis mitreden.

Voraussetzung dafür wiederum ist jedoch, dass man neben dem neuen TV-Angebot auch den zugehörigen neuen HD-Receiver MR 400 dazu kauft oder mietet. Dieser unterscheidet sich nicht nur durch seine 500 GB fassende Festplatte gegenüber seinem Vorgänger MR 200, sondern auch durch einen schnelleren Prozessor zur Verarbeitung von Eingaben und Aufnahmen.

Eine weitere Neuerung ist, dass bei dem neuen Entertain TV Plus nicht mehr in normale und HD-Sender unterschieden wird, sondern der Kunde automatisch basierend auf der verfügbaren DSL-Leitung die bestmögliche Bildqualität empfängt. Laut den eigenen Angaben der Deutschen Telekom stehen für Entertain TV Plus über 47 Sender in HD zur Verfügung.

Mit Blick auf die Kosten sieht das Ganze nun wie folgt aus:
Der Tarif Entertain TV Plus als Ersatz für Entertain Premium kostet monatlich 14,95 Euro. Dazu kommen weitere 4,95 Euro pro Monat für den HD-Receiver MR 400 oder einmalige 299 Euro, wenn man den Receiver nicht mieten will – und die DSL-Leitung bei der Deutschen Telekom darf auch nicht vergessen werden, wofür VDSL50 für 39,95 Euro pro Monat empfohlen wird.

Unterm Strich ist das Angebot preislich also gar nicht mal mehr so verlockend, wenn man im Monat etwa 59,85 Euro für das Komplett-Paket bezahlen muss, auch wenn Sky on Demand und die Sky Box Sets mit enthalten sind.

Vorreiter bei 4K UHD

Immerhin scheint Sky in Sachen 4K-Fernsehen mit zu den Ersten in Deutschland gehören zu wollen. Wie das Unternehmen mit Sitz in Unterföhring bei München erst kürzlich mitteilte, hat man einen sehr lukrativen Deal mit Sony Pictures Television abschließen können.
So hat man sich alle zukünftigen Produktionen in 4K UHD-Qualität sichern können, welche über alle Angebote von Sky nach ihrem Erscheinen abrufbar sind.

[Quelle: Pressemitteilung]

The following two tabs change content below.
Mann mit Bart und Faible für Smartphones und Tablets jeder Plattform, doch eindeutig bekennender Androidliebhaber.

2 Kommentare

  1. Stephan schreibt:

    Ich glaube die Receivermiete ist in den 14,95€ inklusive. Zumindest habe ich das so gelesen.

  2. chris schreibt:

    Ja die receivermiete ist drin in 14,95 und VDSL50 braucht man auch nicht. Somit kommt man deutlich günstiger weg

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*


211 Abfragen in 0,753 Sekunden