Erste Fotos aufgetaucht: Wird das Galaxy S4 so aussehen?

Geschrieben von

geruchtekuche samsung galaxy s4

Wenige Tage sind es noch, dann wird New York City zu einem der Zentren der mobilen Welt, wenn Samsung in besagter Stadt sein diesjähriges Flaggschiff vorstellen wird. Zwar will am Donnerstag der indische Hersteller Lava ebenfalls sein neues Flaggschiff vorstellen, der Fokus dürfte aber zweifelsohne auf Samsung ruhen. Zumal wenn nun die ersten vermeintlich echten Bilder des Gerätes aufgetaucht sind.

Die Vorstellung des erwarteten Über-Smartphones findet in der Radio City Music Hall im New Yorker Stadtteil Manhattan statt, dort wo Apple seinen bekanntesten Apple Store aufgemacht hat. Allein das galt bei vielen schon als neue Art die Konkurrenz zu necken, indem der neue Gegenspieler zum iPhone quasi im Vorgarten der Konkurrenz vorgestellt wird. Nur begnügt sich unsereins kaum noch damit, denn wir wollen möglichst alles im Vorfeld wissen, damit die anstehende Kaufentscheidung leichter wird. Und was könnte da besser helfen, als das Aussehen eines Smartphones?

Bisher konnten die Südkoreaner von Samsung das Design des Galaxy S4, auch als GT-I9500 bekannt, geheim halten. Allerdings wurde bereits im Vorfeld erwartet, dass Samsung nicht allzu viel ändern wird am Design, schließlich verkaufte sich der Vorgänger Galaxy S3 hervorragend. Und nun sind die ersten Bilder aufgetaucht, die ein mögliches finales Design des Galaxy S4 zeigen. Oder doch nicht? Immerhin könnte es sich auch nur um eine regionale Design-Variante handeln und das internationale Modell ganz anders aussehen. Zumindest suggerierten das vor einiger Zeit Bilder, auf denen diverse Schutzhüllen für die vierte Generation des Galaxy S zu sehen waren.

Auf den Bildern ist sozusagen ein Zwischending aus Galaxy S3 und Galaxy Note 2 zu erkennen, womit keine allzu großen Design-Experimente von Samsung zu erwarten sind. Darüber hinaus besitzt das Gehäuse eine Art Carbon-Optik, bei der es sich allerdings höchstwahrscheinlich um einen Aufdruck denn echtem Carbon handeln dürfte. Immerhin sehen wir auf dem Gerät nochmals ein AnTuTu-Ergebnis mit über 26.000 Punkten, was einen Exynos 5410/Exynos 5 Octa bestätigt. Darüber hinaus wird nochmal das FullHD-Display, die Kamera, Speicher und Android 4.2.1 bestätigt.

Diese Slideshow erfordert aktiviertes JavaScript.

Kleine Anmerkung: Bei dem auf den gezeigten Bildern zu sehenden Galaxy S4 handelt es sich um die DualSIM-Variante GT-I9502, welches höchstwahrscheinlich exklusiv für den chinesischen Markt bestimmt sein dürfte. Andererseits könnte Samsung die DualSIM-Variante gerne auch bei uns offiziell veröffentlichen, der Bedarf für solch ein Gerät wäre sicherlich vorhanden.

[Quelle: 52Samsung | via SammyHub]

The following two tabs change content below.
Mann mit Bart und Faible für Smartphones und Tablets jeder Plattform, doch eindeutig bekennender Androidliebhaber.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*


212 Abfragen in 0,475 Sekunden