Facebook geht in die Cloud

Geschrieben von

Ein Trend der IT Szene ist unverkennbar der Gang in die Cloud, fast jeder Hersteller bietet einen eigenen Cloudspeicherdienst oder geht eine Partnerschaft mit entsprechenden Diensten ein. Sogar Google hat sich dem angeschlossen und seinen Dienst „Google Texte & Tabellen“ kurzerhand zum Online Speicher umfunktioniert. Und Facebook? Zieht jetzt nach, mit einem kleinen Unterschied.

Denn das File Sharing soll bei Facebook an den Social Network Charakter gebunden werden, was konkret heißt: Dateien können nur innerhalb von Facebookgruppen getauscht werden. Weitere Einschränkung: Jede Datei darf maximal 25 MB groß und keine Musik- oder ausführbare Datei sein. Anfangs war das Filesharing Feature nur für Schüler und Studenten gleicher Kurse/Bildungseinrichtungen gedacht, die sich über eine eindeutige edu-Mailadresse identifizieren mussten. Der Missbrauch dieser Funktion kann übrigens wie Beiträge an Facebook gemeldet werden, um den Missbrauch des Urheberrechts einzudämmen.

Bildquelle: Mashable

Tja und dann kamen sowohl  Google Drive als auch die Speicherupgrades für Neukunden diverser Anbieter von Cloudspeicher udn das Social Network musste umplanen. Brisant ist das insofern, da Facebook über 900 Millionen potentielle und 380 Millionen bereits aktive Group-Nutzer hat und das dürften „Konkurrenten“ wie DropBox, Google Drive oder SugarSync deutlich zu spüren bekommen. Entscheidend ist letzten Endes auch die Integration des Dienstes in mobile Geräte und dem PC per Client App.

Wie seht ihr das eigentlich, würdet ihr auch noch eure privaten Dateien neben euren persönlichen Informationen Facebook anvertrauen oder geht das dann doch zu weit?

[Quelle: Mashable | via NetbookNews.de]
The following two tabs change content below.
Mann mit Bart und Faible für Smartphones und Tablets jeder Plattform, doch eindeutig bekennender Androidliebhaber.

Ein Kommentar

  1. Pingback: Hinweise auf Facebook Phone verdichten sich + erstes Mockup » anDROID NEWS & TV

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*


213 Abfragen in 0,458 Sekunden