Facebook Messenger unterstützt nun auch geheime Unterhaltungen

Geschrieben von

Facebook Messenger PlatformNachdem Google nun seinen neuen Messenger Allo vergangene Woche offiziell veröffentlicht hat, schaut man auch einmal genauer hin in wie weit die Konkurrenz wie WhatsApp und der Facebook Messenger mithalten können. Da erfreut es doch dass man nun auch bei dem Facebook Messenger die Option für „Geheime Unterhaltungen“ für iOS und Android freigeschaltet hat.

Facebook Messenger

Wer Beta Tester von dem Facebook Messenger ist, wird die Funktion der geheimen Unterhaltungen wahrscheinlich schon ein wenig länger kennen, doch wie der Kollege Carsten nun heraus gefunden hat partizipieren auch alle anderen iOS und Android Nutzer von dem Sicherheitsfeature.

Geheime Unterhaltungen

Wer also die Ende zu Ende Verschlüsselung für einen Chat mit Freunden oder Geschäftspartnern noch nicht entdeckt hat, muss diese unter Umständen erst noch freischalten.
Dafür geht ihr auf eure Profileinstellungen und wählt den Menüpunkt „Geheime Unterhaltungen“. Dort muss nun die Option „Sende und erhalte verschlüsselte Nachrichten über dieses Gerät“ aktiviert werden.

Wer also nun eine geheime Unterhaltung von Smartphone zu Smartphone führen möchte, findet bei der Eröffnung einer neuen Nachricht, neben dem Kontakt ganz oben rechts ein Schlosssymbol (Android) oder das Wort „Geheim“ (iOS). Wird die Unterhaltung nun gesichert, ändert sich das Design von Blau auf Schwarz.

Ob die Scharfschaltung der geheimen Unterhaltung Seitens Facebook etwas mit dem Inkognito Chat von Google Allo zu tun hat können wir nur spekulieren (zum Beitrag). Trotzdem eine feine Sache für Sicherheitsbewusste Menschen.

Messenger
Entwickler: Facebook
Preis: Kostenlos
[Quelle: Cashman]

The following two tabs change content below.
Schon immer ein Kind der kreativen Künste hat MaTT nun nach einer 15-jährigen Karriere als Musikproduzent die Liebe zur Videoproduktion gefunden. Android in seiner Individualität begeisterte MaTT schon von Beginn an, wie einige Arbeiten aus dem Jahre 2006 und folgend, heute noch bei den XDA Developers Zeugnis tragen.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*


214 Abfragen in 0,480 Sekunden