[FLASH NEWS] Google Play: Werbung muss markiert werden!

Geschrieben von

Google Play StoreKurz gesehen: Erst gestern haben wir darüber berichtet, dass Google aktuell damit beginnt den Google Play (Store) in der Version 6.0 auszuliefern, was hauptsächlich mit einem übersichtlicheren Design einhergeht. Heute wird bekannt das man für Anfang 2016 plant alle Apps neben ihren In-App-Käufen auch enthaltene Werbung in der App-Beschreibung zu deklarieren.

Google Play Werbung

Android Entwickler wurden heute informiert dass sie in Zukunft (spätestens bis 11. Januar 2016) bei ihren Anwendung anzugeben haben, wenn diese Werbung jeglicher Art enthalten. Zwar gibt es im Google Play (Store) in der Kategorie „Familien“ schon diese Informationspflicht seit längerem, das Unternehmen aus Mountain View verlangt dies nun aber für Anwendungen aller Kategorien.

google_ads_in_apps_2

Erst vor Kurzem ist Google dazu übergegangen die Höhe der möglichen In-App-Käufe der App-Beschreibung hinzuzufügen und so für jeden potentiellen Anwender vor einer Installation zu informieren.
Mit der nun erweiterten Regelung der Offenbarung zur möglichen Werbung, geht Google einen weiteren Schritt in Richtung mehr Transparenz für den Kunden.

Und das Unternehmen scheint es damit sehr genau zu nehmen, denn ein Algorithmus der Google Developer Konsole durchsucht den Code der *.apk Datei auf mögliche Hinweise einer Ad-SDK jeglicher Form und warnt den Entwickler entsprechend, dies zu korrigieren.

Unterm Strich ist die Intention für mehr Transparenz von Seitens Google lobenswert, doch seien wir einmal ehrlich: Kostet eine Android App im Google Play (Store) nichts, geht man doch eigentlich davon aus mit Werbebanner oder Einblendungen konfrontiert zu werden. Die Frage ist eigentlich nur in welchem Ausmaß das vonstatten geht.

[Quelle: Android Central]

 

Vielen Dank das du unseren Beitrag gelesen hast! Wenn der Beitrag dir gefallen hat und du uns unterstützen möchtest, so findest unter dem folgenden Link entsprechende Möglichkeiten, wie beispielsweise einem Einkauf in unserem Fan-Shop!

 

The following two tabs change content below.
Schon immer ein Kind der kreativen Künste hat MaTT nun nach einer 15-jährigen Karriere als Musikproduzent die Liebe zur Videoproduktion gefunden. Android in seiner Individualität begeisterte MaTT schon von Beginn an, wie einige Arbeiten aus dem Jahre 2006 und folgend, heute noch bei den XDA Developers Zeugnis tragen.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*


205 Abfragen in 0,453 Sekunden