[FLASH NEWS] Radikaler Preisverfall des Nexus 6 im Google Store

Geschrieben von

nexus_6_flashnewsMit dem Google Nexus 6 Entwickler-Smartphone, welches im vergangenen Jahr von Motorola gefertigt wurde, hat das Unternehmen nicht die große Zielgruppe erreichen können, wie es noch das Google Nexus 5 von LG geschafft hat. Aktuell hat der Google Store – wie der vom Google Play Store abgekapselte Online Shop nun heißt – das Motorola Nexus 6 Smartphone auf knapp 420 Euro in der 32 GB Variante im Preis gesenkt.

Google Nexus 6

Das „noch“ aktuelle Google Entwickler-Smartphone hatte einen deutlich schwierigen Start als es noch das Nexus 4 und Nexus 5 vor ihm hatten. Grund hierfür sind zum einen das 6 Zoll große Display, was eher für Freunde der Phablet-Klasse etwas ist und zum anderen der Verkaufspreis. Mit einer unverbindlichen Preisempfehlung von 649 Euro für die 64 GB-Variante und 599 Euro für 32 GB nicht erweiterbaren internen Programmspeicher, war das Google Nexus 6 von Motorola vielen potentiellen Kunden zu teuer.

Wer sich jedoch schon mit dem Entwickler-Smartphone schon immer geliebäugelt hat, aber aufgrund finanziellen Engpässen auf einen Kauf verzichten musste, dem seine Stunde könnte nun geschlagen haben. Denn Google verkauft ab sofort das Nexus 6 mit 32 GB für 419,99 Euro und mit doppelten Speicher (64 GB) für nur 539 Euro. Wer also als erstes in den Genuss von Android M kommen möchte, sollte nun dringend zuschlagen.
Wer sich nach wie vor unsicher ist, dem empfehlen wir unseren ausführlichen Testbericht:

[Test] Google Nexus 6: Ist es zu groß – bist Du zu klein!

Grund für den drastischen Preisnachlass ist allem Anschein nach neben den schlechten Verkaufszahlen, den in Kürze anstehenden beiden Google Nexus 2015 Smartphones von Huawei und LG, dessen Präsentations-Termin nicht mehr weit entfernt sein dürfte.

[Quelle: Google Store]

 

The following two tabs change content below.
Schon immer ein Kind der kreativen Künste hat MaTT nun nach einer 15-jährigen Karriere als Musikproduzent die Liebe zur Videoproduktion gefunden. Android in seiner Individualität begeisterte MaTT schon von Beginn an, wie einige Arbeiten aus dem Jahre 2006 und folgend, heute noch bei den XDA Developers Zeugnis tragen.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*


197 Abfragen in 0,401 Sekunden