[FLASH NEWS] Samsung Galaxy S7: Saturn verrät unfreiwillig die Preise

Geschrieben von

Samsung Galaxy S7

Kurz informiert: Morgen Abend gegen 19 Uhr deutscher Zeit wird Samsung allen Gerüchten rund um das Samsung Galaxy S7 ein Ende setzen, indem das Android Smartphone offiziell vorgestellt wird. Im Prinzip ist bereits alles Wissenswertes bekannt, aber eines fehlte noch: Die offiziellen Preise. Glück für uns, dass Saturn unfreiwillig nicht stillhalten konnte.

Samsung wird es natürlich mehr als nur ärgern, dass die offiziellen Preise für das Samsung Galaxy S7 nun bekannt sind. Fast schon wie zu erwarten wird das Flaggschiff 2016 ab 699 Euro für das Modell mit 32 GB internem Speicher verkauft und das in der Tat wie zuvor schon spekuliert mit einer kostenlosen Samsung Gear VR der neusten Generation obendrauf (zum Beitrag).

Unsere Kollegen von MobiFlip haben einen etwas zu früh verteilten Prospekt von Saturn zugespielt bekommen und dort ist mehr als nur prominent das Samsung Galaxy S7 mit einem Preis von 699 Euro für die Modelle in Schwarz, Weiß und Gold ausgewiesen.
Hinzu kommt, dass Samsung Galaxy S7 edge entgegen früheren Gerüchten (zum Beitrag) also doch ebenfalls nach Europa kommt. Aufgrund des auf beiden Längsseiten nach hinten gebogenen Displays ist es jedoch mal geschmeidig 100 Euro teurer. Will heißen, für das größere Smartphone mit dem besonderen Äußeren werden 799 Euro fällig. Beides gilt natürlich für Geräte ohne Vertrag.

Sei der Erste mit einem Samsung Galaxy S7

Was hellhörig werden lässt ist der Punkt, das Vorbesteller bei Saturn nicht nur die Gear VR im Wert von 99 Euro kostenlos dazu bekommen, sie können ihr Samsung Galaxy S7 auch drei Tage vor dem offiziellen Start schon auspacken. Dieser wird bisher für den 11. März vermutet und damit knapp 3 Wochen nach der offiziellen Vorstellung.
Diese wird zudem in 360 Grad aufgezeichnet und gestreamt (zum Beitrag), was für Besitzer einer Samsung Gear VR, Google Cardboard oder anderen Virtual Reality Brille eine spannende Sache sein dürfte.

Damit ist nun wirklich quasi alles bekannt was bekannt sein kann. Vom 5,1 Zoll Display des kleinen Samsung Galaxy S7, über das 5,5 Zoll Display des größeren edge-Schwestermodells bis hin zum zurückgekehrten MicroSD-Slot.

[Quelle: MobiFlip]

The following two tabs change content below.
Mann mit Bart und Faible für Smartphones und Tablets jeder Plattform, doch eindeutig bekennender Androidliebhaber.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*


210 Abfragen in 0,477 Sekunden