[FLASH NEWS] Samsung Gear S2 Update mit Flugmodus

Geschrieben von

gear_s2_2_flashnewsKurz abgehoben: Das bereits Mitte vergangenen Monat verteilte große Update für Samsungs aktuelle Smartwatch – der Samsung Gear S2 – erhält aktuelle noch ein Mini-Update hinterher, welches das von vielen gewünschte Feature des Flugmodus mit sich bringt, um so gegebenenfalls kostbare Akkuenergie zu sparen.

Samsung Gear S2 Update

Das seit vergangene Nacht verteilte OTA-Update (over the air) für die Samsung Gear S2, welches die Smartwatch auf die Tizen OS Version R732XXU2CPB7 bringt, ergänzt das große Februar Update (zum Beitrag) um den für viele so wichtigen Flugmodus. Wie auch vom Smartphone bekannt werden mit einmal alle Verbindungen wie Bluetooth und WLAN abgeschaltet, welche mitunter durchaus ordentlich Energie verbrauchen können. Gerade wenn man sich mit seiner Tizen Smartwatch aus dem WLAN Empfangsbereich entfernt und die Uhr zum einen nach dem WLAN-Netz sucht und zum anderen dann wieder erneut verbindet.

gear-s2-update-160309_2_1

News und Watchfaces

Doch das knapp 83 MB große Update bringt auch noch weitere Funktionen mit sich, wie beispielsweise die Möglichkeit nun als Watchface (digitales Zifferblatt) eure eigenen Bilder aus der Samsung Galerie zu verwenden. Weiterhin könnt ihr nun eure News Briefing App manuell aktualisieren um keine der neuesten Nachrichten zu verpassen.

Umgebungslichtsensor

Eine weitere Funktion die mit dem aktuellen Update einher geht, beschäftigt sich ebenfalls mit der Erhaltung von Akkupower. Denn der Umgebungslichtsensor wurde nun so manipuliert, dass er nun automatisch das Licht eurer Galaxy S2 Smartwatch den äußeren Bedingungen entsprechend anpasst.

Das Update erhaltet ihr gewohnt über euer verbundenes Smartphone und deren installierter „Gear App“.

[Quelle: SamMobile]

The following two tabs change content below.
Schon immer ein Kind der kreativen Künste hat MaTT nun nach einer 15-jährigen Karriere als Musikproduzent die Liebe zur Videoproduktion gefunden. Android in seiner Individualität begeisterte MaTT schon von Beginn an, wie einige Arbeiten aus dem Jahre 2006 und folgend, heute noch bei den XDA Developers Zeugnis tragen.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*


196 Abfragen in 0,453 Sekunden