[FLASH NEWS] Samsung macht sich im Video über das iPhone 6s lustig

Geschrieben von

samsung_ladestationDa hat der südkoreanische Marktführer in Sachen Smartphone aber nicht lange auf sich warten lassen, um ein entsprechendes Werbevideo der Öffentlichkeit zu präsentieren, wo man sich über gewisse Defizite des erst am Mittwoch vorgestellten Apple iPhone 6s lustig macht. Stein des Anstoßes ist die seit dem Samsung Galaxy S6 / Galaxy S6 edge eingeführte Kabellose Ladefunktion, über die das iPhone 6s Smartphone von Apple natürlich nicht verfügt.

iPhone 6s ohne induktives Laden

Samsung ist dafür bekannt nicht zimperlich zu sein, wenn es darum geht den direkten Mitbewerber Apple auf die Schippe zu nehmen. Während hierzulande zwar vergleichende Werbung erlaubt ist, nutzt die deutsche Werbebranche doch nur sehr selten diese Art der Publicity. Ganz anders in den USA wo Samsung schon einige Werbevideos veröffentlicht hat, in denen man sich direkt mit den Apple Produkten vergleicht und natürlich deutlich besser abschneidet.

Bei dem nun folgenden Video zeigt der Koreanische Hersteller, dass viele der aktuellen Android Smartphones wie das Samsung Galaxy S6, Galaxy S6 edge, Galaxy S6 edge+ und das Samsung Galaxy Note 5 über die Wireless Charging Funktion, in Kombination mit der 50 Euro teuren Induktiven Ladestation EP-PG920I, verfügen.

Ob Apple nun dieses Video zum Anlass nimmt für das kommende Apple iPhone 7 das induktive Laden einzuführen, bleibt vorerst unbeantwortet. Denn nach wie vor kontert das Unternehmen aus Cupertino nicht mit entsprechenden Video-Botschaften. Wären sie doch mit der Force Touch Technologie in ihrem Retina Displays des iPhone 6s und iPhone 6s Plus durchaus dazu in der Lage Paroli zu bieten.

Im übrigen auch die kurz im Video aufgetauchte Samsung Gear S2 Smartwatch verfügt über Kabelloses Laden, wird dann aber doch nicht in Funktion mit der Ladestation demonstriert.

[Quelle: via SamMobile]

 

The following two tabs change content below.
Schon immer ein Kind der kreativen Künste hat MaTT nun nach einer 15-jährigen Karriere als Musikproduzent die Liebe zur Videoproduktion gefunden. Android in seiner Individualität begeisterte MaTT schon von Beginn an, wie einige Arbeiten aus dem Jahre 2006 und folgend, heute noch bei den XDA Developers Zeugnis tragen.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*


198 Abfragen in 0,418 Sekunden