[FLASH NEWS] Spotify hat Kriegserklärung von Apple Music angenommen!

Geschrieben von

spotify_3euro_flashnewsBereits im Vorfeld zur offiziellen Ankündigung des neuen Musik-Streamingdienst Apple Music, hat das Unternehmen aus Cupertino keinen Hehl um den direkten Angriff auf den amtierenden Schwergewichtsmeister Spotify gemacht. Nach ersten Anpassungen wie Spotify Running oder dem Video-Service gegenüber Apple, reagiert Spotify nun etwas aggressiver gegenüber Apple Music. Der mit circa 60 Millionen Benutzer und 15 Millionen Premium-Abonnenten schwedische Marktführer, schreibt alle Apple App Store-Kunden an, um ihnen zu offerieren wie 3 Euro monatlich aus den Taschen von Apple gespart werden können.

Spotify schenkt Apple-Usern 3 Euro pro Monat

In einem direkten Anschreiben erklärt Spotify seinen Kunden in einer ausführlichen Schritt-für-Schritt Anleitung, wie man mithilfe einer Spotify Web-Anmeldung 3 Euro im Monat gegenüber dem Apple App Store-Abonement sparen kann. Denn Apple iPhone und iPad Kunden, die Spotify über den App Store installiert haben, bezahlen 12,99 Euro im Monat, aufgrund der kumulierten Provision, die Apple von seinen App-Anbietern verlangt. Alle anderen – also auch die, die über das Web-Portal von Spotify einen Vertrag für den Musik-Streamingdienst abgeschlossen haben, zahlen nur 9,99 Euro. Der identische Betrag den auch Apple Music im Monat für seinen Musik-Stream berechnet.

Wie heißt es so schön: Konkurrenz belebt das Geschäft und unter dem Strich partizipieren wir Endverbraucher davon, wenn die Anbieter sich gegenseitig unterbieten wollen. Die Spiele sind also nun denn eröffnet!

[Quelle: The Verge]

The following two tabs change content below.
Schon immer ein Kind der kreativen Künste hat MaTT nun nach einer 15-jährigen Karriere als Musikproduzent die Liebe zur Videoproduktion gefunden. Android in seiner Individualität begeisterte MaTT schon von Beginn an, wie einige Arbeiten aus dem Jahre 2006 und folgend, heute noch bei den XDA Developers Zeugnis tragen.

Ein Kommentar

  1. Juppdich schreibt:

    Noch mehr lässt sich sparen, wenn man Spotify kündigt.
    🙂

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*


203 Abfragen in 0,424 Sekunden