Google Allo ab sofort für alle in Deutschland verfügbar

Geschrieben von

google-allo-flashnewsKurz gechattet: In der Nacht von gestern zu heute hat Google nicht nur die 1on1 Duo Video-Chat App sein erstes Update verpasst, sondern Google Allo, einen auf der Google I/O 2016 präsentierten Messenger, für alle hierzulande im Google Play und Apple App Store kostenlos zum Download bereitgestellt.

Google Allo die Zweite

Im Grunde hatte die Verfügbarkeit bereits schon am Mittwoch begonnen, aber allen Anschein nach noch ein wenig gedauert  bis es auch in Deutschland flächendeckend verfügbar war (zum Beitrag).

Google Allo
Entwickler: Google Inc.
Preis: Kostenlos

Google Allo – die clevere Messaging-App
  • Google Allo – die clevere Messaging-App Screenshot
  • Google Allo – die clevere Messaging-App Screenshot
  • Google Allo – die clevere Messaging-App Screenshot
  • Google Allo – die clevere Messaging-App Screenshot
  • Google Allo – die clevere Messaging-App Screenshot

Selbstverständlich hat bei einem Unternehmen wie Google, eine solche Markteinführung eines weiteren Messenger, neben dem bereits etablierten Facebook Messenger, Threema oder dem Marktführer WhatsApp, zu einigen Diskussionen geführt. Selbst Edward Snowden hat sich bereits zu der Sicherheit des neuen Google Kommunikationstool geäußert.
Gibt Google Allo mit seinen Sticker, Texte groß und klein ziehen (um zu schreien oder zu flüstern), Einbindung von Fotos, Bilder und Videos als auch Audio-Aufzeichnungen sowie dem Ingognito-Chat mit Snapchat Funktion die Berechtigung zu einem weiteren Messenger mit Potential auf Erfolg?

Wenn dann nur durch die Einführung von Google Assistant – dem Nachfolger der Google Now Suchfunktion und Sprachassistent. Eben jener Google Assistant, welcher von dem nun auch als Kinoverfilmung verfügbaren Whistleblower, als Hauptkritikpunkt genannt wurde.

Schlussendlich wird die Zeit zeigen in wie weit Google Allo von den Endverbrauchern akzeptiert und verwendet werden wird. Doch meine persönliche Hoffnung auf Erfolg hält sich sehr gering.

The following two tabs change content below.
Schon immer ein Kind der kreativen Künste hat MaTT nun nach einer 15-jährigen Karriere als Musikproduzent die Liebe zur Videoproduktion gefunden. Android in seiner Individualität begeisterte MaTT schon von Beginn an, wie einige Arbeiten aus dem Jahre 2006 und folgend, heute noch bei den XDA Developers Zeugnis tragen.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*


216 Abfragen in 1,271 Sekunden