Google Glass: Steht der offizielle Start bald an?

Geschrieben von

Google Glass

Vor mehr als zwei Jahren stellte Google eines seiner vermutlich innovativsten und zugleich kontroversesten Projekte als Google Glass vor. Die Brille mit dem Draht ins Internet wird seitdem stetig weiterentwickelt und befindet sich noch immer im groß angelegten Beta-Feldtest mit einfachen Nutzern. Aber das könnte isch vielleicht schon bald ändern.

Google weiß so gut wie alles über unser Leben, unsere Person und was wir so suchen und mögen. Kein Wunder, schließlich werden über allerlei Dienste des Konzerns Terabyte-weise Daten über die eigenen Nutzer gesammelt und verwertet, was Google unter anderem den Beinamen Datenkrake eingebracht hat. Gerade mit der Datenbrille Google Glass sehen Kritiker und Datenschützer große Probleme auf die Privatsphäre zukommen aber das hält Google nicht davon ab, die Entwicklung weiter voranzutreiben.

Google Glass im Handel

Was eine ganz besonders wichtige Rolle dabei spielt ist letzten Endes der offizielle Marktstart und somit der Termin, wenn jeder Google-Fan sich seine eigene Google Glass kaufen kann (zum Beitrag). Eine kürzliche Überarbeitung der Richtlinien zum Verkauf des intelligenten Gadgets könnte nun ein Indiz darauf sein, dass der Konzern offiziell die Beta-Phase verlassen und in den Verkauf einsteigen will. Grund der Anpassung ist die neue Sektion „Preise und Steuern“.

In diesem Teil der Richtlinien ist zudem erstmals offiziell die Rede von einer Preisänderung der Google Glass. So heißt es in dem Text, dass wenn Google den Preis eines gekauften Gerätes innerhalb der ersten 30 Tage nach Rechnungsdatum senkt, kann man bei Google eine Vergütung bzw. Rückerstattung der Differenz beantragen. Das könnte somit bedeuten, dass Google Glass als Endkunden-Version tatsächlich weniger kosten wird. Ob es jedoch die mal vermuteten 299 US-Dollar werden lässt sich nicht abschätzen.

Ein mögliches Datum ab wann Google ganz regulär mit dem Verkauf von Google Glass beginnen will gibt es nach wie vor nicht. Hier gilt der alte Spruch von Duke Nukem Forever: It’s done when it’s done. Aber immerhin kommt etwas Bewegung in die Sache, auch wenn Google Glass bisher nur in den USA und Großbritannien für 1.500 US-Dollar respektive 1.000 britische Pfund (zum Beitrag) zu haben ist.

[Quelle: 9to5Google]

The following two tabs change content below.
Mann mit Bart und Faible für Smartphones und Tablets jeder Plattform, doch eindeutig bekennender Androidliebhaber.

Ein Kommentar

  1. Pingback: Wearables Report: iWatch, London, Hörgeräte | techletter.de

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*


205 Abfragen in 0,415 Sekunden