Huawei Einladung: Ein Stylus und 3 mögliche Devices

Geschrieben von

huawei-stylus-einladungDer chinesische Raketen angetriebene Smartphone Hersteller Huawei geht im Augenblick ab, wie ein Zäpfchen auf Durchreise. Platz 3 im weltweiten Smartphone Verkauf, kurzzeitige Nummer 1 in China und ein Google Entwickler Smartphone durfte es diese Saison auch noch sein. Nun hat Huawei ebenfalls zu Sonntag den 21. Februar Einladungen zu einer Produkt Vorstellung an Pressevertreter versendet, auf der unverkennbar ein Stylus abgebildet ist. Warum das nun 3 mögliche Devices impliziert und was tatsächlich hinter den Kulissen abgeht, lest ihr nach dem Break.

Huawei lädt ein nach Barcelona

Um etwas Licht in das hinter den Kulissen stattfindende Spektakel zu bringen, muss ich euch vorerst in Kenntnis setzen, dass der chinesische Hersteller Huawei ursprünglich zu 15:00 Uhr am 21. Februar zu einer Pressekonferenz anlässlich des MWC in Barcelona geladen hatte. Bis hierhin nichts besonderes, außer das der Termin ein wenig ungünstig gewählt ist.
Dieser Termin wurde aber kurzfristig auf 14:00 Uhr korrigiert – dem Zeitpunkt an dem auch LG sein Flaggschiff das LG G5 präsentieren möchte. Das wiederum impliziert das Huawei etwas echt fettes im Köcher der Produkt Präsentation haben muss. Sonst würde man sich zeitlich nicht mit einem solchen Hochkaräter wie dem LG G5 anlegen. Hier muss auch noch angemerkt werden, das die 3 Veranstaltungen (Samsung, LG und Huawei) nicht auf dem MWC Messegelände stattfinden, sondern schön verteilt in der schönen Metropole Barcelona. Sprich Pressevertreter müssen – insofern sie nicht mit einer kompletten Fußball-Mannschaft vor Ort anreisen – eine Entscheidung treffen.

Um hier mit LG anstinken zu können, kommen im Grunde „nur“ 3 Geräte zum tragen: Das Huawei P9 mit Android 6.0 Marshmallow, ein 2-in-1 Windows 10 Notebook, welches unter Umständen Dualboot fähig ist oder ein völlig unbekanntes Android Smartphone mit einem Stylus, welches die direkte Konkurrenz mit dem kommenden Samsung Galaxy Note 6 antreten würde.

Galaxy Note 6 Konkurrent mit Stylus

Über Kandidat 3 können wir so gut wie gar nicht sagen und nur spekulieren. Lediglich der Teaser, der den neuen Style für das Geschäftswesen, samt Stylus ankündigt lässt Vermutungen zu einem solchen Android Phablet zu.

huawei-teaser-mwc-2016

Huawei MateBook

Aber ist uns auch schon im Oktober vergangenen Jahres ein sogenanntes MateBook über den Weg gelaufen, welches ein Windows 10 2-in-1-Notebook sein soll, ähnlich dem Google Pixel C Android Tablet oder dem Microsoft Surface Book. Ein echter Knaller wäre natürlich eine bereits von ASUS und Samsung zurückgezogene Dualboot-Funktion für das sogenannte Huawei MateBook. Das wäre dann beispielsweise ein Device, welches mit Sicherheit die Präsentation des LG G5 alt aussehen lassen könnte.

Huawei P9

Last but not least ist das Huawei P9 Smartphone. Um dieses nächste Huawei Flagship gibt es inzwischen auch schon so einiges an Gerüchten. So wird von einem 5,2 Zoll großem FullHD Display, einer knackigen HiSilicon Kirin 955 Octa-Core-CPU mit maximalen 2,5 GHz Taktfrequenz pro Kern und 4 GB Arbeitsspeicher ausgegangen. Auch eine konkurrenzlose unverbindliche Preisempfehlung von 449 Euro wird bereits gemunkelt.


Gegen einer solchen Vorstellung am kommenden Sonntag spricht jedoch, das Huawei bis dato die Smartphones der P-Serie deutlich später und auf einem gesonderten Event präsentiert hat. Auch sollten bei einem solchen Smartphone mit derartiger Aufmerksamkeitsspanne schon einige Leaks mehr mit möglichen Pressebildern veröffentlicht sein.
Entweder folgt in den nächsten 5 Tagen noch etwas oder es wird eher etwas Unspektakuläres. Doch eines ist zu 100 Prozent sicher: Sonntag den 21. Februar gegen 14:30 Uhr wissen wir alle mehr.

[Quelle: Cashman]

The following two tabs change content below.
Schon immer ein Kind der kreativen Künste hat MaTT nun nach einer 15-jährigen Karriere als Musikproduzent die Liebe zur Videoproduktion gefunden. Android in seiner Individualität begeisterte MaTT schon von Beginn an, wie einige Arbeiten aus dem Jahre 2006 und folgend, heute noch bei den XDA Developers Zeugnis tragen.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*


203 Abfragen in 0,440 Sekunden