HUAWEI P9 Render gibt vollständigen Ausblick auf das Design

Geschrieben von

HUAWEI P9

Am Sonntag wird HUAWEI gemeinsam mit LG und kurz vor Samsung eine Pressekonferenz anlässlich des MWC 2016 abhalten, aber ob es wie gestern schon vermutet das HUAWEI P9 als Flaggschiff 2016 zu sehen gibt, ist unklar. Ein neuer Leak untermauert nun die Möglichkeit, dass das Android Smartphone neben dem Windows 10 Tablet-Hybriden HUAWEI MateBook seine Premiere feiern könnte.

Auch wenn das Android Smartphone nicht gezeigt werden sollte, gibt der Leak einen möglichen Ausblick auf das Design des HUAWEI P9. Aber nicht nur das rundliche Design des Gerätes wird offenbart, welches sich optisch sehr auffällig am HUAWEI G8 orientiert (zum Beitrag), sondern auch einige Gerüchte zur verbauten Hardware werden bestätigt – Allen voran die Dual-Kamera, welche bei HUAWEI erstmals im Honor 6 Plus debütierte. Im HUAWEI P9 soll diese eine Auflösung von 12 Megapixel besitzen, während Selfies und Videochats mit maximal 8 Megapixel aufgenommen werden.

Neues zum HUAWEI P9

Hinzu kommt noch ein Fingerabdruck-Sensor auf der Rückseite, welcher rechteckig ist und eventuell auch wieder diverse Gesten unterstützt. Eine Funktion, die am HUAWEI Mate S sehr geschätzt wird, im HUAWEI Mate 8 aber unverständlicherweise fehlt, beziehungsweise bedeutend weniger Gesten unterstützt. Das HUAWEI P9 wird dabei wie seine Phablet-Vorgänger in ein Metall-Gehäuse gesteckt, dessen Front von einer groß im Trend liegenden 2.5D Glasscheibe geschützt wird.

Unter der Haube ist ein leicht verbesserter HiSilicon Kirin 955 Octa-Core-Prozessor mit bis zu 2,5 GHz pro Kern verbaut, welcher zudem auf 4 GB RAM zugreifen kann. Ob diese wie so oft nur in der Premium-Version mit deutlich mehr internem Speicher verbaut wird, ist nach wie vor unklar. Von den vermuteten 6 GB RAM ist indes nicht mehr die Rede. Es sei denn HUAWEI hält tatsächlich an einem Plan mit vier verschiedenen Modell-Varianten fest (zum Beitrag), wovon eine durchaus mit 6 GB Arbeitsspeicher bestückt sein könnte. Nur wird es diese Premium-Version voraussichtlich nur in China geben – sofern sie denn existiert.

Erfreulich ist, dass das 5,2 Zoll große Display des HUAWEI P9 bei einer Auflösung von 1.920 x 1.080 Pixel bleibt und der Konzern zumindest bei den eigenen Geräten auch weiterhin an der Prämisse festhält, keine QuadHD-Displays zu verbauen (zum Beitrag).

Wann genau das HUAWEI P9 offiziell vorgestellt wird, ist nach wie vor unklar. Unter anderem ist neben dem MWC 2016 auch ein Termin irgendwann im März als Gerücht im Gespräch. Da jedoch die gerenderten Bilder aufgetaucht sind, ist eine offizielle Vorstellung im Rahmen des MWC 2016 wieder ein Stück näher gerückt. Die Einladung zum Event am Sonntag den 21. Februar ist bei uns schon eingetrudelt (zum Beitrag).

HUAWEI hat wie nicht anders zu erwarten die Sache bisher nicht kommentiert und wird es vermutlich auch nicht tun. Immerhin sind solche Gerüchte in gewisser Weise auch gutes Marketing, da man auf diese Art als Hersteller im Gespräch bleibt. Das ist angesichts der hervorragenden Phablet-Modelle der letzten Monate und dem sehr starken Wachstum weltweit nicht nötig, aber wer beklagt sich schon freiwillig über kostenlose Werbung?

[Quelle: MyDrivers | via Inside-Handy]

The following two tabs change content below.
Mann mit Bart und Faible für Smartphones und Tablets jeder Plattform, doch eindeutig bekennender Androidliebhaber.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*


209 Abfragen in 0,469 Sekunden