Jetzt geht es beim Galaxy Note auch los: Erster Ice Cream Sandwich Leak gesichtet

Geschrieben von

Wie wir bereits mehrfach berichteten, gehört Android 4.0 Ice Cream Sandwich derzeit mit zu den am sehnlichsten erwarteten Updates, bringt es doch nicht nur ein neues Design mit sich, nein auch die Detailverbesserungen und Geschwindigkeitsoptimierungen sorgen für ein gehöriges „Haben will“ Gefühl. Nach den ersten Leaks für das Galaxy S 2 und diversen HTC Modellen, darunter das Evo 3D oder das Sensation, kommt nun auch das Galaxy note in den Genuss der ersten Eiskrem.

So ist in einem chinesischen Forum der erste offizielle Samsung-Leak aufgetaucht. Den Flash freudigen unter unseren Lesern sei aber gesagt, das die ROM für die chinesische Version des Galaxy Note gedacht ist und bei der europäischen und amerikanischen Version zu Abstürzen und deutlich höherer Betriebswärme führen kann. Wer dennoch den Versuch wagen will, wie sich Android 4.0.3 Ice Cream Sandwich auf dem Smartlet anfühlt, der wird hiermit (CF-Root bereits integriert) glücklich werden.

Allzu viel darf man sich aber nicht erhoffen, packt Samsung doch die bekannte TouchWiz Oberfläche über Android und auch die Icons und Farbgebung entspricht vielmehr der bekannten Gingerbread Oberfläche denn den bekannten Designs vom Stock Android wie auf den Nexus Modellen. Zumindest die neuen Features wie den neuen Task Manager oder das Face Unlock sind vorhanden, sprich das was Android 4.0 Ice Cream Sandwich eigentlich ausmacht.

[Quelle: MobiFlip.de]
The following two tabs change content below.
Mann mit Bart und Faible für Smartphones und Tablets jeder Plattform, doch eindeutig bekennender Androidliebhaber.

Ein Kommentar

  1. Pingback: [16/02/12] -Daily short Top 5- » anDROID News & TV

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*


208 Abfragen in 0,502 Sekunden