KFC: Mit Bluetooth-Tastatur gegen fettige Displays

Geschrieben von

KFC Tray Typer

Wer Fast Food zu sich nimmt hat in der Regel relativ schnell fettige Finger und will sein Smartphone-Display bei einer wichtigen Nachricht nicht unbedingt anfassen, was bei Kentucky Fried Chicken bzw. KFC nicht großartig anders ist. Die Fast-Food-Kette hat sich allerdings etwas wirklich pfiffiges einfallen lassen, um dem Problem zu begegnen.

Fast Food hat sich in Deutschland schon längst etabliert und zahlreiche Burger-Ketten aus den USA hergelockt. Egal zu welcher Burger-Kette man auch geht, fast immer werden die Finger während des Verzehrs von Burger, Chicken Nuggets und Pommes fettig. Der deutsche KFC-Ableger hat sich nun etwas witziges einfallen lassen, damit die eigenen Kunden trotzdem über ihr Smartphone Chatten, Surfen und Mailen können. Es braucht nur eingeschaltetes Bluetooth am Android Smartphone.

Tastatur gratis bei KFC

Der Trick: Der Kunde bekommt auf seinem Tablet nicht die übliche Papierunterlage von KFC, sondern eine komplett funktionsfähige Bluetooth-Tastatur, welche ganz simpel KFC Tray Typer getauft wurde. Laut den Entwicklern der Tastatur sei die Akzeptanz bisher enorm, da nahezu jede einzelne Tastatur von den Restaurant-Besuchern mit nach Hause genommen wurde. Ist ja auch kein Wunder, da die Bluetooth-Tastatur einen wiederaufladbaren Akku besitzt.

KFC – Tray Typer from This is for the jury on Vimeo.

Auch wenn dies auf den ersten Blick nach einer gelungenen Marketing-Aktion klingt, so hat die Tastatur dennoch ein paar Haken. Zum Beispiel kann man über das sehr dünne und flexible Bluetooth-Gadget das Display des vorher verbundenen Smartphones nicht einschalten oder gar zwischen verschiedenen Apps wechseln. Spätestens in diesen Momenten muss man das Display trotzdem berühren und verschmiert dieses mit seinen vom KFC-Essen fettig gewordenen Fingern.

Insofern bleibt der KFC Tray Typer nüchtern betrachtet eine richtig witzige Marketing-Aktion die zeigt, wie weit eigentlich Technologie heutzutage ist. Immerhin handelt es sich um eine vollwertige Tastatur auf Bluetooth-Basis, die extrem dünn und dadurch faltbar ist. Ausgehändigt wurde das Gadget übrigens eine Woche lang in neu eröffneten KFC-Restaurants hier bei uns Deutschland.

[Quelle: GuteWerbung]

The following two tabs change content below.
Mann mit Bart und Faible für Smartphones und Tablets jeder Plattform, doch eindeutig bekennender Androidliebhaber.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*


204 Abfragen in 0,438 Sekunden