Kommt das HTC One Two mit wechselbaren Kamera-Linsen?

Geschrieben von

HTC One Two mit wechselbaren Linsen

Der strauchelnde Android-Pionier versucht seit geraumer Zeit seine fallenden Marktanteile und Gewinnen wieder zu vergrößern, wobei das HTC One Two aka HTC M8 in diesem Jahr nach besten Kräften mithelfen soll. Da so was mit bloßer Hardware nicht gelingt, versucht es HTC mal mit etwas komplett Neuem: Wechselbaren Linsen für verschiedene Lichtverhältnisse.

Das HTC One ist eines der besten Smartphones des Jahres 2013 gewesen, vor allem das Design des HTC-Flaggschiffs wurde immer wieder in den höchsten Tönen gelobt. Die Kombination aus Aluminium-Gehäuse, den BoomSound Stereo-Lautsprechern sowie einer neuen Kamera-Technologie sprach viele potentielle Käufer an. Leider nicht genügend, um das erste Negativ-Ergebnis der Unternehmensgeschichte im dritten Quartal zu verhindern. Daher setzt HTC voll auf den Nachfolger des HTC One, welches als HTC M8 derzeit noch in der Entwicklung ist und anscheinend wirklich als HTC One Two in den Handel kommt.

 

HTC One Two mit Kamera-Schwerpunkt

Um sich gegen die schier übermächtige Konkurrenz von Samsung und Apple zu erwehren, versucht es HTC beim HTC One Two mal mit etwas ganz Neuem in Sachen Kamera-Technik. Die UltraPixel-Kamera behält der Konzern anscheinend bei aber ergänzt den lichtstarken Sensor um zwei vermutlich auswechselbare Linsen. Das berichtet das renommierte Wirtschaftsmagazin Forbes unter Berufung auf Wilson Miao, Analyst beim Marktforschungsunternehmen TrendForce. Wie die Taiwaner ein solches Linsen-System in das Gerät integrieren wollen ist bisher vollkommen unklar, zumal auch die Software entsprechend angepasst sein muss.

Auch wenn die Kamera und das angebliche Linsenssystem das große Alleinstellungsmerkmal des HTC One Two wird, ist der Rest der verbauten Hardware nicht uninteressant. Miao bestätigt einmal mehr, was bereits seit einiger Zeit vermutet wird: Ein Snapdragon 800 Quadcore sowie ein 5″ großes FullHD-Display. Das Design und die BoomSound-Lautsprecher erneut zum Einsatz kommen, gilt als sicher. Selbst einen ersten Preis hat Miao parat gehabt. Mit etwa 600 US-Dollar bewegt sich das HTC One Two in etwa auf dem Niveau des HTC One.

[Quelle: Forbes]

The following two tabs change content below.
Mann mit Bart und Faible für Smartphones und Tablets jeder Plattform, doch eindeutig bekennender Androidliebhaber.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*


203 Abfragen in 0,446 Sekunden