Kommt das Surface Phone mit einem Snapdragon 830?

Geschrieben von

surface-phone-2

Schon seit längerem spukt das Surface Phone immer mal wieder durch die Medien und Anfang des kommenden Jahres soll es nun tatsächlich soweit sein. Gemäß der Tradition der Surface-Familie wird das Windows 10 Mobile Smartphone technisch das Beste auffahren was der Markt her gibt. Genau hier kommt ein noch unangekündigter Chips ins Spiel: Der Snapdragon 830.

Erst kürzlich hatte dieser Chip mit der Qualcomm-internen Bezeichnung MSM8998 seinen ersten Auftritt gehabt und das in der Liste der von Windows Continuum unterstützten Smartphone-Prozessoren (zum Beitrag). Da liegt die Vermutung natürlich nicht allzu weit entfernt, dass der Chip im Surface Phone stecken könnte, welches in mindestens drei Varianten erscheint: Für den Massenmarkt, für Enthusiasten die das technisch Beste vom Besten haben wollen und für Business-Kunden.

Kraftvolles Surface Phone

Ein weiterer Grund für Microsoft diesen Chip zu verbauen ist der Punkt, dass der Snapdragon 830 satte 8 GB RAM unterstützen soll (zum Beitrag). Für ein Windows Smartphone, welches per simplen Dock zum PC-Ersatz wird, ein mehr als verlockender Punkt. Denn auf diese Weise könnte Microsoft das Surface Phone mit einem stark erweiterten Desktop-Modus namens Windows Continuum ausstatten, welcher mit dem Windows 10 Anniversary Update ohnehin stark ausgebaut wird (zum Beitrag).

Mit der gesteigerten Hardware-Power und dem riesigen RAM – sofern das Surface Phone in der Variante für Enthusiasten und Business-Kunden tatsächlich die vollen 8 GB RAM besitzen würde – wären dann gänzlich neue Einsatzzwecke denkbar. Allerdings auch wieder unter der Voraussetzung, dass die Universal Windows Apps in gleichem Maße stark nach vorne gebracht werden und das Angebot an UWP-Apps im Windows Store selbst auch stark zunimmt. Es könnte also tatsächlich das werden, was ein Lumia 950/Lumia 950 XL schon werden sollte: Ein Vorzeige-Smartphone für Windows 10 Mobile.

Insofern gehen auch die Kollegen des Forbes Magazine nicht davon aus, dass das Surface Phone von Microsoft ein kommerzieller Erfolg wird. Hohe Verkaufszahlen stehen zumindest nicht im Vordergrund. Stattdessen soll sich das Surface Phone am Rest der Surface-Reihe orientieren: In einem stylischen Gehäuse zeigen, wozu Windows 10 in der Lage ist.

Eben dass, womit das Surface Book und die aktuellen Tablet-Modelle der Surface Pro 4 Reihe derzeit aufwarten können.

Letzte Chance?

Bisher geht die Gerüchteküche davon aus, dass Microsoft Anfang 2017 ein weiteres Windows 10 Event veranstaltet, wo man nicht nur das große Windows 10 Anniversary Update in aller Ausführlichkeit vorstellt und erklärt, sondern auch eine ganze Reihe an neuer Hardware von Microsoft präsentiert wird. Neben dem Windows Smartphone mit dem Surface-Logo werden das vornehmlich ein Surface Pro 5 und ein Surface Book 2 sein (zum Beitrag).

Es bleibt also weiterhin spannend um die Frage, wie es mit noch so jungen Betriebssystem Windows 10 Mobile weitergehen wird. Letzte Quartalszahlen machen einen kurzfristigen Erfolg in der Smartphone Abteilung zwingend notwendig, wenn Microsoft hier nicht einmal komplett aufgibt:

Microsoft Lumia Smartphone: Das Ende vom Anfang?

 

[Quelle: Forbes]

The following two tabs change content below.
Mann mit Bart und Faible für Smartphones und Tablets jeder Plattform, doch eindeutig bekennender Androidliebhaber.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*


209 Abfragen in 0,445 Sekunden