[Gewinnspiel] Logitech k830 illuminated Keyboard

Geschrieben von

Logitech K830 Illuminated Living-Room Test

Das Schweizer Unternehmen Logitech hat sich über die Jahre hinweg einen sehr guten Ruf erarbeitet, was allerlei Zubehör für Desktop-Rechner undNotebooks betrifft. Viele Millionen Kunden schwören auf die Mäuse und Tastaturen des Herstellers und mit dem Logitech K830 Illuminated Keyboard will das Unternehmen das Wohnzimmer erobern. Aber auch Android ist bestens geeignet, wie unser Kurztest zeigt.

Logitech K830 Illuminated KeyboardSo gut Tastaturen wie Swype und Co für Android auch sein mögen, wer wirklich viel auf seinem Smartphone bzw. vor allem Tablet schreiben will, der kommt um eine externe Tastatur nicht drumherum. Und weil es auch mit ein wenig Komfort sein soll bietet sich Logitech dafür geradezu an.Wer etwas mehr ausgibt kann sich für die Logitech K830 Illuminated Keyboard entscheiden, die über einige Komfortfunktionen verfügt.

Technische Daten

  • Maße Tastatur: 367 x 125,3 x 16,5 mm
  • Maße Touchpad: 80 x 52 mm
  • Gewicht: 495 Gramm
  • Verbindung: Logitech Unifying
  • Reichweite: ca. 10 Meter
  • Akku: Fest verbaut, Nutzung bis zu 10 Tage

Logitech K830 Illuminated Keyboard Funktionsumfang

Bei der Logitech K830 handelt es sich im Prinzip um eine ganz normale externe Tastatur, die über Funk mit einem PC, Tablet oder sogar einem Smartphone verbunden werden kann. Allerdings erfolgt das über die Logitech-eigene Technologie Unifying, welche technisch über das 2,4-GHz-WLAN-Band realisiert wird. Damit lassen sich an einem Unifying-Empfänger bis zu sechs Geräte gleichzeitig betreiben, was man so auch bestätigen kann. In unserem Fall durfte ein Galaxy Note 10.1 von Samsung herhalten, welches mit der aktuellen deutschen Firmware auf Basis von Android 4.1.2 Jelly Bean ausgestattet war. Um die Logitech K830 mit dem Tablet zu verbinden bedarf es eines USB/OTG-Adapters, damit der Unifying-USB-Empfänger im Tablet betrieben werden kann.


Das klappte auch sehr gut: Einfach den USB/OTG-Adapter mit angeschlossenen Unifying-Empfänger in den Dock-Port des Note 10.1 eingesteckt und schon wird ein Eingabe-Gerät erkannt. Nachdem die Tastatur selbst eingeschaltet ist sollte es nach ein paar Sekunden auch schon losgehen. Wenn nicht muss die Tastatur erst am Desktop-Rechner mit einem Unifying-Empfänger gekoppelt werden. Aber im Normalfall springt die Tastatur bei der Ersteinrichtung auf den ersten gefundenen Unifying-Empfänger an.

An dieser Stelle müssen wir jedoch darauf hinweisen, dass die Logitech-Tastatur mit den Nexus-Geräten von Google nicht funktioniert. Der Kernel – sozusagen ein Mini-Betriebssystem das die Hardware-Treiber lädt – unterstützt den Unifying-Empfänger nicht. Gleiches gilt auch für das LG G Pad 8.3. Ansonsten sollte jedes USB-Host-fähige Android-Smartphone und -Tablet mit der Tastatur umgehen können.

Das Tippgefühl auf der Logitech K830 selbst ist hervorragend, da der Tastenhub weder zu schwammig noch zu fest ist. Durch die leicht gummierte Oberfläche der Tasten rutschen die Finger auch nicht so auf der Tastatur umher. Die Tasten selbst sind gut zu erreichen und entsprechend dem deutschen QWERTZ-Layout. Einzig die Pfeiltasten sind aufgrund des Platzes sehr schmal, was aber nicht als störend empfunden wurde.

Das Touchpad der Logitech K830 selbst gibt keinen Anlass zur Kritik was die Sensibilität betrifft. Touch-Eingaben wurden ohne Probleme erkannt und auch umgesetzt. Bei den Maustasten muss man allerdings beachten, dass die rechte Maustaste mit der Zurück-Funktion belegt ist. Hat man sich das Prinzip schnell verinnerlicht, dann macht die Nutzung des Touchpads sogar richtig Spaß.

Was die Logitech K830 Illuminated Keyboard von anderen Tastaturen unterscheidet ist die Hintergrund-Beleuchtung, die sich manuell in drei Helligkeitsstufen einstellen lässt. Oder man vertraut auf den in der Tastatur eingebauten Helligkeitssensor, welcher die Helligkeit automatisch regelt. So komfortabel die Funktion auch ist, einen gewaltigen Nachteil hat die Logitech K830: Nach etwa 5 Sekunden wird womöglich aus Gründen zum sparen von Energie die Beleuchtung ausgeschaltet. Erst das Drücken einer Taste lässt das Licht wieder angehen, was gerade in der Dämmerung oder Nachts nervt.

Fazit zur Logitech K830

Logitech K830 Illuminated KeyboardDie Logitech K830 kann im Großen und Ganzen das halten was der Hersteller verspricht: Eine komfortable Tastatur, die man auch in der Dunkelheit benutzen kann. Während der Einsatz an HTPCs vorgesehen ist, funktioniert die Tastatur auch mit Android ohne Probleme und das ohne Installation irgendwelcher Treiber. Selbst die Funktionstasten für Home und die Mediensteuerung sind nutzbar. Wenn nur das Timeout der Tastenbeleuchtung einstellbar wäre und das ist auch der größte und zugleich auch einzige Kritikpunkt. Wenn man denn bereit ist 100 Euro für eine Funktastatur auszugeben.

Wer sich jetzt denkt „Die brauch ich auch!“ darf sich freuen: Denn wir verlosen ein Exemplar der Logitech K830 Illuminated Keyboard an unsere Leser.

Gewinnspiel

Jetzt wollt ihr sicherlich wissen wie ihr die Logitech K830 Unify Tastatur, im Wert von UVP 99,99 Euro, gewinnen könnt. Wie immer bedienen wir uns dem transparenten Gewinnspiel Tool Rafflecopter in dem ihr unser Gewinnspiel in die Weiten der sozialen Welt hinaus tragt. Jeder Google+, Facebook oder Twitter Post ein zusätzliches Los.

a Rafflecopter giveaway

Das Gewinnspiel beginnt ab sofort und geht 14 Tage lang. Um genau zu sein bis Samstag den 14. Juni Abends 23:59Uhr, der Rechtsweg ist ausgeschlossen. Teilnehmen können alle android tv Leser aus der Schweiz, Österreich und Deutschland.
Nun bleibt uns nicht anderes übrig, als euch viel Glück zu wünschen!

Update:

Wir gratulieren Paul Bokowski zu seinem neuen Logitech K830 Illuminated Keyboard. Die Tastatur geht nach Dir umgehend nach Erhalt der Bestätigungsmail (inkl. Adresse) via DHL zu. Wir haben dir auch noch einen USB/OTG Adapter mit rein gelegt.

Wir möchten uns bei allen anderen, die nun leider nicht gewonnen haben uns für eure Teilnahme bedanken. Nicht traurig sein – das nächste Gewinnspiel läuft bereits schon.
android tv verlost gemeinsam mit Samsung je zwei Pakete mit einem Samsung Galaxy S5 Smartphone und einer Samsung Gear Fit SmartWatch bei unserer Samsung get fit Challenge:

[Gewinnspiel] Samsung get fit Challenge – Teil 1

The following two tabs change content below.
Mann mit Bart und Faible für Smartphones und Tablets jeder Plattform, doch eindeutig bekennender Androidliebhaber.

2 Kommentare

  1. Andreas Voetz schreibt:

    Hui, dat wäre wat für Männeckens Weibchen… die tippt doch so gerne

  2. Ulf Liebke schreibt:

    Tolles Spiel, mache gern mit

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*


213 Abfragen in 0,521 Sekunden