LG D1L: LGs Gegenstück zum Galaxy S III

Geschrieben von

Eines der heißesten Geräte dieses Jahres wird das Galaxy S III von Samsung, um das ein ähnlicher Hype geschlagen wird wie wenn ein neues iPhone ansteht. Das es auch andere Konkurrenten für Apple gibt, wird hin und wieder übersehen. LG ist solch einer doch zielt man diesmal eher auf das kommende Samsung Flagschiff.

Auf das lassen zumindest die geleakten Spezifikationen schließen, die ein natürlich anonymer Tippgeber von LG verraten hat. Neben einem 4,7″ Display mit der HD Auflösung von 1280×720 Pixeln und einem Qualcomm S4 Dualcore SoC mit bis zu 1,5 GHz, wird das mit LTE ausgerüstete Smartphone zugleich das erste von LG mit vorinstalliertem Android 4.0 Ice Cream Sandwich sein. Gerüchten zufolge soll das Flagschiff noch im Mai verfügbar sein, was demnach noch vor dem Marktstart des Galaxy S III liegen würde.

Nachdem man zum MWC 2012 überwiegemd Einsteiger- und Mittelklassegeräte vorstellte, wäre das Projekt „D1L“ das erste richtige Highend Modell für dieses Jahr. Bei den vorgestellten Geräten nehmen nur das Optimus LTE und Optimus 4X die Speerspitze ein. Die Frage ist nur, ob LG aus den Problemen mit den Modellen Optimus Speed und Optimus Black gelernt hat. Diese glänzten vor allem über andauernd verschobene Updates und Absturz geplagten Firmwares. Zu wünschen wäre es dem südkoreanischen Konzern.

[Quelle: DDaily.co.kr | via The Verge]
The following two tabs change content below.
Mann mit Bart und Faible für Smartphones und Tablets jeder Plattform, doch eindeutig bekennender Androidliebhaber.

3 Kommentare

  1. Pingback: [05/04/12] -Daily short Top 5- » anDROID NEWS & TV

  2. Ich hatte zwar bis jetzt noch kein LG aber Samsung kann sich auch nicht rühmen mit stabiler Software und schnellen Updates.Ich habe momentan ein S2 und das stürzt auch mindestens einmal am Tag ab seit dem letzten Update und nun warte ich auch seit 2 Monaten auf ein Update das die Fehler bereinigt. Vor dem S2 hatte ich 2 andere Samsung Smartphones und da war auch immer etwas und mussten mehrmals zur Reparatur. Mich interessiert das S3 nicht und ich würde mir jetzt kein Samsung mehr kaufen. Ich Wechsel zu HTC oder LG!!

    • Wobei HTC bei der neuen One-Reihe auch eher mit Problemen denn Erfolgen zu kämpfen hat. So gesehen gibt es keinen Bugfreien Hersteller, egal wo du hin schaust. Ein weiterer Grund, warum ich persönlich auf Custom ROMs statt den Hersteller ROMs setze.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*


204 Abfragen in 0,449 Sekunden