LG G Pad 2: Hinweise zum Android Tablet mit Snapdragon 805

Geschrieben von

LG G Pad 2

2013 setzte LG mit dem LG G Pad 8.3 getauften Android Tablet ein deutliches Achtungszeichen, welches dieses Jahr anscheinend endlich den langersehnten Nachfolger in Form des LG G Pad 2 erhalten könnte. Zumindest sind die ersten Details zu dem kommenden Tablet mit Android aufgetaucht und die versprechen einmal mehr ein hervorragendes Gerät.

Wie schon dessen Vorgänger soll auch das vermutete LG G Pad 2 ein handlicheres Modell werden, denn das Display bleibt nahezu unverändert. Heißt konkret, dass es bei einer Diagonalen von 8,3 Zoll verbleibt und eine Auflösung von 1.920 x 1.200 Pixel besitzen wird. Den Wettlauf um das schärfste Display macht LG damit nicht mit und verzichtet bewusst auf ein QuadHD-Display. Zumindest geht das aus einem Eintrag des chinesischen Leakers leaksfly auf Sina Weibo so hervor.

LG G Pad 2 für den Premium-Markt

Auch beim Prozessor geht LG nicht in die Vollen. „Nur“ ein Snapdragon 805 Quad-Core-Prozessor soll als Antrieb des LG G Pad 2 dienen, bei welchem es sich nicht nur um einen der letzten 32-Bit fähigen Prozessoren handelt, sondern auch um einen der leistungsfähigsten dieser Generation. Diesem werden 3 GB RAM und 32 GB an internem Speicher zur Seite stehen, welcher sich mit einer MicroSD erweitern lässt.

Weiterhin sollen im LG G Pad 2 eine 8 Megapixel Hauptkamera verbaut sein, während die Frontkamera für Selfies und Videochats mit 5 Megapixel aufwarten kann. Dem gesellt sich noch Android 5.1 Lollipop inklusive der LG UI mit all seinen kleinen Raffinessen und zusätzlichen Funktionen hinzu. Die Vorstellung des LG G Pad 2 ist laut der chinesischen Quelle angeblich für Oktober vorgesehen.

Unklar ist bisher allerdings wie viel das Android Tablet kosten soll und in welchen Märkten außerhalb von Südkorea es verkauft werden soll. Bisher hat sich LG ähnlich wie Samsung vor allem auf den Markt für preiswerte Tablets gestürzt, aber Samsung hat mit dem Samsung Galaxy Tab S2 (zum Beitrag) zumindest auch wieder echte Premium-Modelle vorgestellt. Fragt sich nur, ob LG sich nach wie vor im Premium-Markt behaupten kann.

[Test] LG G Pad 8.3 – Ist LG bereit für ein Android Tablet?

Von daher kann das LG G Pad 2 als die Antwort LGs verstanden werden. Immerhin war das erste LG G Pad 8.3 hervorragend angenommen und sogar als das bessere Nexus 7 bezeichnet worden. Sollte das neue Modell das Aluminium-Gehäuse übernehmen, könnte sich dieser Erfolg sehr wahrscheinlich wiederholen oder gar toppen lassen.

[Quelle: MobiPicker]

The following two tabs change content below.
Mann mit Bart und Faible für Smartphones und Tablets jeder Plattform, doch eindeutig bekennender Androidliebhaber.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*


203 Abfragen in 0,420 Sekunden