Microsoft Lumia 650 erscheint Anfang Februar

Geschrieben von

Microsoft Lumia 650

Seit längerem wird die Vorstellung eines neuen Windows Smartphone durch Microsoft erwartet, was bisher als Microsoft Lumia 650 bekannt ist. Die Vorstellung könnte neuesten Informationen nun früher als gedacht stattfinden. Aber die identische Quelle kann auch noch mit weiteren überraschenden Neuigkeiten rund um das Windows 10 Mobile Smartphone aufwarten, welche so nicht zu erwarten war.

Letztes Jahr hatte der amtierende Microsoft-CEO Satya Nadella noch gesagt, dass man in Zukunft pro Jahr nicht mehr als sechs neue Smartphones vorstellen wolle (zum Beitrag), scheint man mit dem kommenden Microsoft Lumia 650 dieses Versprechen auf ganz besondere Weise einzuhalten. Angeblich soll das Mittelklasse-Modell das einzige Smartphone aus Redmond sein, welches dieses Jahr überhaupt neu vorgestellt werden soll. Sprich, es wird das erste und zeitgleich auch das letzte Lumia für 2016 sein.

Das allein ist schon merkwürdig genug, immerhin waren auch mal ein Microsoft Lumia 750 und ein Microsoft Lumia 850 im Gespräch gewesen. Beide sollen aber schon im Juli 2015 ihr vorläufiges Ende gesehen haben wie WindowsCentral mit Bezug auf interne Quellen wissen will. Heißt auch, dass es dieses Jahr keine Nachfolger des Microsoft Lumia 950 (XL) geben wird und auch das von vielen sehnsüchtigst erwartete Surface Phone (zum Beitrag) auf das nächste Jahr verschoben ist.

Unauffällige Microsoft Lumia 650 Premiere

Hinzu kommt, dass Microsoft das Microsoft Lumia 650 schon am 1. Februar offiziell vorstellen will und das ganz ohne eine größere Veranstaltung. Lediglich einen Eintrag auf dem hauseigenen Blog, wird man allen Anschein nach der offiziellen Bekanntgabe widmen. Dieser soll alle technischen Daten, das Datum für den Verkaufsstart und die offiziellen Preise beinhalten. Anscheinend betrachtet Microsoft selbst das Microsoft Lumia 650 nicht als so wichtig, dass man dafür ein eigenes nicht gerade günstiges Event mit all den Kosten drumherum, Einladungen, Miete und dergleichen stemmen will. Zudem soll sich Microsoft auf dem MWC 2016 allgemein eher rar machen.

Sollten die bisher bekannten technischen Eckdaten stimmen, dann wäre das Microsoft Lumia 650 in der Tat nur bedingt interessant. Kurz gesagt handelt es sich wohl eher um ein geringfügig größeres Microsoft Lumia 550 im Metallgehäuse, neuem Design und Stereo-Lautsprecher auf der Front (zum Beitrag). Man könnte es eventuell sogar als das Motorola Moto G (2nd. Gen.) der Windows-Welt nennen.

Nur dass es sich technisch am besagten Lumia 550 orientiert, was einen Snapdragon 210 oder gar den Snapdragon 212 Quad-Core-Prozessor einschließt. Hinzu kommen 1 GB RAM nebst 8 GB interner Speicher mit MicroSD-Slot, eine 8 Megapixel Kamera mit LED Blitzlicht und eine 5 Megapixel Frontkamera. Das die Hardware für Windows 10 Mobile locker ausreicht beweist ja da Microsoft Lumia 550 bereits seit einigen Wochen. Nur ist das Display des Microsoft Lumia 650 mit 5 Zoll ein Stück weit größer.

Windows 10 Mobile für kleines Geld

Preislich wird sich das Windows Smartphone wohl bei etwa 199 oder 209 Euro bewegen, wenn man die 5.491 tschechischen Kronen heranzieht, welche von einem tschechischen Online-Händler veranschlagt werden. Bis zum Start dürfte sich am Preis vermutlich noch etwas ändern.

Freilich kann sich zum Start des Smartphones noch etwas am Preis und auch der technischen Ausstattung ändern, denn noch handelt es sich überwiegend nur um Gerüchte und Spekulationen, auch wenn diese zum Teil ihren Ursprung bei vertrauenswürdigen Microsoft-Insidern haben.

[Quelle: WindowsCentral]

The following two tabs change content below.
Mann mit Bart und Faible für Smartphones und Tablets jeder Plattform, doch eindeutig bekennender Androidliebhaber.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*


207 Abfragen in 0,476 Sekunden