Microsoft und die Xbox One auf der E3 Spielemesse

Geschrieben von

xbox_one

Derzeit läuft die E3 Spielemesse und auch Microsoft ist mit ihrer vor einen Monat offiziell vorgestellten Spielekonsole Xbox One vertreten und lieferte noch einige Antworten zur neuen Spielekonsole. So wurden die Fragen nach dem Verkaufspreis und der allgemeinen Verfügbarkeit endlich beantwortet.

Preis und Verfügbarkeit

Im November wird es mit dem Verkauf der Xbox One endlich losgehen. Das die Spielekonsole aus dem Hause Microsoft noch vor dem Weihnachtsgeschäft den Weg zum Verbraucher finden würde, war bereits vorher klar. Weihnachten ist eines der umsatzstärksten Geschäfte des ganzen Jahres und kaum ein Hersteller, oder Händler lässt sich diese Zeit freiwillig entgehen.

An der Kasse wird ein Preis von 499 Euro vom Käufer verlangt. Das sind genau 100 Euro mehr, als für die neue PlayStation 4, die für 399 Euro in den Handel kommen wird. Damit hat sich das Preisverhältnis zwischen Xbox und PlayStation umgekehrt. Damals hatte Microsoft den Preisvorteil auf seiner Seite, konnten diesen allerdings im Vergleich zu den hohen Absatzzahlen der PlayStation 3 nicht ausnutzen.

Tag Eins Edition

Wer sich dazu entschließt direkt im Microsoft Store vorzubestellen, bekommt die „Tag Eins“ Edition. Neben einer speziellen Verpackung gibt es von Microsoft auch die Zusage, dass Vorbesteller am Tag der Freischaltung ihre Konsole zuhause haben werden, sowie einen Kabellosen „Tag Eins“ Controller.

Xbox 360

Neben der Xbox One, ist ab sofort die Xbox 360 in einer überarbeiteten Version erhältlich. Sie ist kleiner und leiser, als die Vorgängerkonsole. Microsoft versprach, dass in den nächsten Jahren noch hunderte Spiele für die Xbox 360 erscheinen werden.

Microsoft Points

Microsoft hatte versucht eine eigene Währung in seinem Spiele-Universum zu etablieren, hat aber angekündigt sich davon zu trennen und nun echtes Geld als Währung zu nutzen, die nicht in „Microsoft Points“ eingetauscht werden müssen. Ebenfalls fällt die Beschränkung der möglichen Freunde. Bisher konnten Spieler nur maximal 100 Personen in ihre Freundesliste speichern. Diese Beschränkung entfällt.

Spiele

Ein wahres Feuerwerk brannte Microsoft erwartungsgemäß in Sachen neuen Spieletiteln ab.  Fast im Sekundentakt stellte man für die Xbox One Klangvolle Games vor, wie Metal Gear Solid V: The Phantom Pain, Ryse: Son of Rome, Sunset Overdrive, Titanfall, Forza Motorsport und das wohl beliebteste Xbox Spiel Halo in der 5. Ausgabe, um nur einige zu nennen.

Online Zwang

Zum Bedauern aller Anwesenden nahm Microsoft keinerlei Stellung zu den bekannt gewordenen 24-Stündigen Online Zwang, in dem der Konzern durch entsprechende Kontrolle nur Originalspiele zulässt. Somit ist das weiter verkaufen bzw. die Nutzung von gebrauchten Spielen ausgeschlossen.
Es bleibt zu hoffen das man anlässlich der wenigen Stunden später vorgestellten PS4, die nun nicht nur günstiger ist, sondern auch die Nutzung von gebrauchten Spielen zulässt, diesen Fakt noch einmal hinter verschlossenen Türen überdenkt.

Für alle, die die Pressekonferenz nicht mitverfolgen konnten, können sie sich in voller Länge ansehen.

[Quelle: WParea]

The following two tabs change content below.
Schreib auch Du deinen eigenen Beitrag! Du hast Dir gerade ein neues Android Device gekauft und möchtest deine Erfahrungen der community mitteilen? Liegt Dir schon seit langen etwas auf der Zunge was du der Android Welt mitteilen möchtest? Du hast aber keinen Blog oder nicht die gewünschte Menge an Leser? anDROID NEWS & TV bietet Dir nun die Möglichkeit, so fern du in einem lesbaren Stil einen Beitrag verfassen kannst, diesen auf unseren Blog zu veröffentlichen! Ab besten eine Word-Datei mit allen Links & Bildern in eine E-Mail an: redaktion@go2android.de Wir setzen uns umgehend mit Dir in Verbindung und teilen Dir den Veröffentlichungstermin mit.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*


203 Abfragen in 0,409 Sekunden