Mogelpackung Dungeon Keeper von EA aufgedeckt!

Geschrieben von

Dungeon Keeper

Dungeon Keeper ist einer der neusten Titel aus dem Hause EA Mobile, der es auf die Android-Plattform geschafft hat. Blöd nur, dass es sich nicht um eine Portierung des Originals handelt sondern um einen Ableger des Originals, angepasst auf die Steuerung per Touchscreen hin optimiert. Was allerdings überrascht: Die sehr gute Bewertung des Spieles.

Was haben sich nicht die Fans des Klassikers von 1997 sich gefreut, als die Portierung für Smartphones und Tablets angekündigt wurde. Wieder in die Abgründe der Hölle hinabsteigen, einen eigenen Dungeon zu entwerfen und allerlei Unholde anlocken, damit diese sich den anstürmenden Helden annehmen können. Das grundlegende Spielprinzip hat EA zwar übernommen in der Neuauflage, dennoch überwiegt die Kritik an dem Spiel. Zu Recht werden hart gesottene Fans des Originals sagen aber die Bewertungen im Google Play Store sprechen eine andere Sprache. Wie sich herausstellt, hat sich EA die guten Bewertungen mit einem kleinen Trick erschlichen.

 

Dungeon Keeper, EA Mobile und die Bewertungen

Allerdings ist es eher die Faulheit bzw. Unwissenheit der Spieler, die diesen Trick überhaupt erst ermöglichen, wie Gamasutra berichtet. Nach einiger Zeit tauch in Dungeon Keeper ein Popup auf, dass zur Bewertung des Spieles im Google Play Store auffordert. Die Auswahl steht zwischen 5 Sternen und 1-4 Sternen. Allerdings wird man nur bei der Auswahl der 5 Sterne direkt in den Play Store weitergeleitet, der andere Button bringt den Spieler in die Eingabemaske einer E-Mail. Dort solle man den Entwicklern von EA Mobile doch bitte mitteilen, wieso man dem Spiel keine volle Wertung schenken mag. Nicht gerade wenige Spieler hat scheinbar genau das abgeschreckt und sie haben direkt mal 5 Sterne vergeben.

Dungeon Keeper Mogelpackung

Das man aber hier auch weniger Sterne vergeben kann, haben scheinbar die wenigsten gemerkt und so kommt Dungeon Keeper für Android auf eine vergleichsweise hohe Wertung von durchschnittlich 4,1 Sterne, während das iOS-Pendant auf gerade mal 2 Sterne vorweisen kann. Überhaupt ist das Spiel darauf ausgelegt, durch InApp-Käufe Umsatz zu erwirtschaften und daran stört sich sogar Entwickler-Legende Peter Molyneux, seinerzeit bei Bullfrog für das Design des Spieles verantwortlich. Er findet es einfach lächerlich was EA Mobile mit Dungeon Keeper für iOS und Android abgeliefert habe. Er wolle einfach nicht stundenlang warten, bis mal endlich ein einziger Steinblock abgebaut wurde.

Seien wir mal ehrlich: Er hat ja sowas von Recht mit seiner Kritik aber die Faulheit der meisten Spieler hat letzten Endes dann doch gesiegt. Ein unschönes aber leider legales Mittel von EA, die Bewertungen für Dugneon Keeper nach oben zu drehen.

[Quelle: TechStage]

The following two tabs change content below.
Mann mit Bart und Faible für Smartphones und Tablets jeder Plattform, doch eindeutig bekennender Androidliebhaber.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*


205 Abfragen in 0,423 Sekunden