Motorola Moto X Style & Moto X Play – Alle guten Dinge sind 3

Geschrieben von

motorola_moto_x_style_playNun hat uns Motorola mit seiner in New York, Sao Paulo und London zeitgleichen Präsentation doch nun überrascht. Neben dem ab sofort auch bei uns erhältlichen Motorola Moto G 2015, wurden noch zwei weitere Android Smartphones mit dem Motorola Moto X Style und dem Motorola Moto X Play vorgestellt, die beide auch den Weg zu uns nach Deutschland finden werden.

Motorola Moto X Style

MotXPure-Lite-PDP-Hero-DesktopDas deutlich besser ausgestattete Motorola Moto X Style ist nun eines von zwei Moto X 3. Gen. Smartphones die uns das Lenovo Tochterunternehmen Motorola Mobility heute offiziell vorgestellt hat. Mit einem 5,7 Zoll großem Display welches nun doch mit 2.560 x 1.440 Pixel auflöst und einer Snapdragon 808 Hexa-Core-CPU, 3 GB RAM und vorab nur 32 GB interner Programmspeicher. Zwar wurde international eine 16 und 64 GB Speichervariante vorgestellt, aber laut Pressemitteilung gibt es ab September dieses Jahres das Motorola Moto X Style in Deutschland nur mit 32 GB zu einem Preis von 499 Euro oder mit Moto Maker Customizing – wie echtes Saffiano-Leder oder FSC®-zertifiziertes Holz – für 529 Euro.
Neben der 5 Megapixel Frontkamera (inkl. LED-Blitzlicht) gibt es eine 21 Megapixel auflösende Hauptkamera bei der man sich in diesem Jahr von dem Konzept des Ring-Blitzlicht zugunsten eines Dual-LED-Blitzlicht getrennt hat.
Als ganz besonderes Feature kann man die Schnellladefunktion des 3.000 mAh starken Akkus nennen, die Motorola selbst als „Das weltweit am schnellsten ladende Smartphone“ bezeichnet. Neben den Stereo-Frontlautsprechern ist auch das Motorola Moto X Style nach IP52-Zertifizierung“Wasserabweisend“.

Motorola Moto X Play

MotXPlay-Lite-PDP-Hero-Desktop2yeza3zcAuch das Motorola Moto X Play, welches wie schon erwähnt das etwas kleinere Moto X 2015 ist, verfügt ebenfalls über eine 21 Megapixel auflösende Hauptkamera. Doch entgegen dem Moto X Style, hat das Moto X Play nur ein 5,5 Zoll großes Display welches mit 1.920 x 1.080 Pixel auflöst, was auch die Verwirrung unseres Beitrages von heute Mittag erklärt. Hier finden wir auch den angedeuteten 3.630 mAh starken Akku wieder, der dem Android Smartphone eine lange Laufzeit mit nur einer Akku-Ladung gewährleisten sollte. Motorola geht hier selbst von 2 Tagen aus.
Wie auch das Moto X Style, lässt sich das Moto X Play Smartphone ebenfalls via Moto Maker aufpimpen. Der Preis für für eine 64-Bit Snapdragon 615 Octa-Core-CPU mit 2 GB RAM und 16 GB Programmspeicher ist ab  Ende August 379 Euro, welche man ohne Moto Maker in den schlichten Farben Schwarz und Weiß preislich auf 349 Euro reduzieren kann. Mit satten 32 GB internen Programmspeicher muss man dann 429 Euro auf die Ladentheke legen, wobei aus der Pressemitteilung nicht eindeutig hervor geht ob mit oder ohne Moto Maker Customizing.

[Quelle: Motorola Pressemitteilung]

 

The following two tabs change content below.
Schon immer ein Kind der kreativen Künste hat MaTT nun nach einer 15-jährigen Karriere als Musikproduzent die Liebe zur Videoproduktion gefunden. Android in seiner Individualität begeisterte MaTT schon von Beginn an, wie einige Arbeiten aus dem Jahre 2006 und folgend, heute noch bei den XDA Developers Zeugnis tragen.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*


202 Abfragen in 0,413 Sekunden