Motorola Nexus 6: Google meint, man wird die Größe lieben

Geschrieben von

Motorola Nexus 6

Dieses Jahr wird das Nexus-Smartphone deutlich größer ausfallen als sein Vorgänger, da das Display des Motorola Nexus 6 auf satte 6 Zoll anwächst. Die wenigsten scheinen sich damit allerdings anfreunden zu können, zumindest was die westlichen Märkte betrifft. Das die Nachfrage in Asien anders aussehen dürfte ist abzusehen, aber Google meint dennoch, dass man es lieben wird.

Googles Vice President of Android Product Management Brian Rakowski ist sich sehr sicher, dass die Menschen die Größe des Motorola Nexus 6 (zum Beitrag) lieben werden, wenn sie es erst einmal eine kleine Weile genutzt haben. Seiner Ansicht nach ist es in gewisser Weise einfach nur die Angst vor dem Unbekannten, die zu der Kritik gegen das neue Nexus-Smartphone führt. Auf der anderen Seite ist das Motorola Nexus 6 nur ein weiteres Smartphone, welches das stetige Wachstum der Displaygrößen dokumentiert.

Gegenüber CNET erzählte Rakowski, dass etwa 50 Prozent der Nutzer ein Phablet lieben würden und gerne behalten wollen, nachdem sie es eine Woche lang im Alltag genutzt hätten. Insofern könnte das Motorola Nexus 6 doch noch zu einer gewissen Beliebtheit führen. Allerdings bringt ein solch großes Smartphone wie das Motorola Nexus 6 auch neue Probleme mit sich: Der Platz in Hosentaschen ist begrenzt und spätestens seit dem iPhone 6 Plus sind Nutzer äußerst vorsichtig wenn es darum geht ein übergroßes Android Smartphone in die Hosentasche zu stecken.

Bei einem Einstiegspreis von 649 Euro ist es allerdings ein ziemlich teurer Versuch.

[Quelle: CNET]

The following two tabs change content below.
Mann mit Bart und Faible für Smartphones und Tablets jeder Plattform, doch eindeutig bekennender Androidliebhaber.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*


207 Abfragen in 0,432 Sekunden