Motorschaden beim Moto X Motomaker?

Geschrieben von

Motorola Moto X

Eines der Innovationen des Moto X von Motorola, wenn nicht sogar der aktuellen Smartphone Industrie ist der Motomaker, welcher einem die individuelle Gestaltung des Android Smartphone vor dem Verlassen der Fabrik in den USA ermöglicht. Ausgerechnet das Feature der individuellen Gravur auf der Rückseite des Moto X soll nun den ersten Kunden vorenthalten werden.

Das Moto X von Motorola, ein Android Smartphone welches nicht mit der neusten Technik, sondern mit echten Innovationen begeistert, wie der “Always ready” Funktion, der „Quick Capture“ Kamera oder eben dem Motomaker.

Moto X Motomaker

Der Motomaker, eine Software die es dem zukünftigen Besitzer eines Moto X ermöglicht, sein Android Smartphone einzigartig zu gestalten.
Angefangen von einem individuellem Bootlogo, Wallpaper, Flashspeichergröße und den vorinstallierten Apps aus dem synchronisierten Google Konto machen das Moto X zu etwas Besonderem.
Unterschiedliche Farben stehen online für die Front, den seitlichen Tasten sowie der Rückseite zur Verfügung. Auch an farblich abgestimmtes Zubehör hat man mit den SOL Jax In-Ear Kopfhörer oder dem NFC-tauglichen Skip gedacht.
Doch die Krönung des Ganzen ist die persönliche Signatur auf der Rückseite des Moto X, welche nun laut einem Motorola Mitarbeiter zu echten Problemen führt. Dem Hersteller fehlt es einfach an den nötigen Erfahrungen im Zusammenspiel mit Maschine und Moto X-Rückseite.
Erste Testgravuren haben ergeben dass die Signatur auf dunklen Gehäuserückseiten nicht ausreichend deutlich zu erkennen ist.

Wer sich also nun aktuell ein Moto X von Motorola bestellt, wird dieses ohne persönliche Widmung erhalten. Für uns in Deutschland sind diese Start Schwierigkeiten mit einer gewissen Schadenfreude zu beobachten, denn kommen wir in Europa vorerst generell nicht in den Genuss eines Moto X.
Das es ein Motorola Smartphone noch in diesem Jahr zu uns nach Deutschland schaffen wird, gilt als nahezu gesichert. Doch ob es das Moto X in seiner uns aktuell bekannten Form, Funktion und Ausstattung sein wird, steht noch in den Sternen. Selbst der Name des Europa Modells ist noch vakant.

Wie sieht es bei euch aus? Steht bzw. stand das Moto X von Motorola auf eurer Einkaufsliste? Plant ihr eine Reise in die USA um an ein Moto X zu kommen?

[Quelle: CNET]

The following two tabs change content below.
Schon immer ein Kind der kreativen Künste hat MaTT nun nach einer 15-jährigen Karriere als Musikproduzent die Liebe zur Videoproduktion gefunden. Android in seiner Individualität begeisterte MaTT schon von Beginn an, wie einige Arbeiten aus dem Jahre 2006 und folgend, heute noch bei den XDA Developers Zeugnis tragen.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*


198 Abfragen in 0,421 Sekunden