[MWC 2015] HUAWEI zeigt neue Tablets und runde Android Wear Uhr

Geschrieben von

HUAWEI auf dem MWC 2015

Nicht mehr lange und der MWC 2015 öffnet seine Pforten in Barcelona, wo unter anderem der chinesische Smartphone-Hersteller HUAWEI eine ganze Palette an neuen Android Smartphones und Tablets vorstellen will. Eigentlich war das schon länger abzusehen, aber der Konzern hat noch ein weiteres Ass im Ärmel. Das Talkband B1 war erst der Anfang.

Obwohl der Markt für Premium-Smartphones langsam unübersehbar gesättigt ist, versuchen einige Hersteller von Android Smartphones einen Fuß in diesem Markt zu fassen. Einer davon ist HUAWEI, welcher letztes Jahr zur IFA 2015 mit dem Ascend Mate 7 und dem Honor 6 mehr als nur ein Ausrufezeichen setzen konnte. Auf diesen Geräten aufbauend plant der Hersteller für dieses Jahr seinen Fokus auf den Premium-Bereich zu richten, um die Führungsposition im Markt für Mittel- und Highend-Klasse weiter zu festigen.

HUAWEI plant runde Android Wear Smartwatch

Diese grobe Strategie enthüllte das Unternehmen diese Woche auf einer Veranstaltung für die Medien an seinem Standort in Shenzhen, China. Auf einer Folie zu der Präsentation sind unter anderem einige Geräte zu sehen, die der Konzern in Barcelona zum MWC 2015 vorstellen will. Eines der interessanteren Modelle dürfte dabei eine Android Wear Uhr sein, die über ein rundes Display verfügt und ein wichtiger Bestandteil der neuen Fitness-Plattform von HUAWEI werden soll. Laut dem CMO (Chief Marketing Officer) von HUAWEI Devices Shao Yang will man sich allerdings nicht auf das Kopieren bestehender Lösungen konzentrieren, sondern etwas Eigenständiges entwickeln und auf den Markt bringen.

HUAWEI Roadmap für 2015

Neben der möglichen Android Wear Uhr mit eigener Fitness-App liegt ein Schwerpunkt auf neuen Android Tablets der X- und M-Reihe. Sprich es wird mit hoher Wahrscheinlichkeit das HUAWEI MediaPad X2 mit eingebautem Telefon vorgestellt, ebenso wie ein mögliches MediaPad M2. Letzteres soll dabei den Fokus auf Multimedia legen.

Auch zu Android Smartphones äußerte sich der Konzern ein bisschen. So werde man bis auf weiteres keine Geräte vorstellen, die ohne der Hersteller-eigenen Oberfläche Emotion UI auskommt. Android Smartphones mit einem puren bzw. fast puren Android werde es von HUAWEI nicht geben. Die sehr positiv aufgenommene Strategie von Motorola werde man also in China nicht adaptieren.

[Quelle: Pocket-Lint]

The following two tabs change content below.
Mann mit Bart und Faible für Smartphones und Tablets jeder Plattform, doch eindeutig bekennender Androidliebhaber.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*


208 Abfragen in 0,425 Sekunden