[Update] Neue Infos zum HTC Golf aka Desire C

Geschrieben von

Mit der One-Reihe will HTC wieder zurück an die Spitze der Smartphone-Hersteller, denn die Taiwaner hatten letztes Jahr und Kundenschwund zu leiden durch eine zu umfangreiche Produktpalette und neuen Modellen quasi im Monatstakt. Sind bisher ein Modell für die Oberklasse und 2 Modelle für die Mittelklasse erschienen, bleibt die Einsteigerklasse bisher noch unberührt. Mit dem Desire C will HTC das ändern.

Allerdings wird das neue Budget-Smartphone sich nicht in die neue Namensgebung der One-Reihe eingliedern sondern unter dem Namen „Desire C“ auf den Markt kommen. Noch im Mai soll es in Portugal soweit sein, in einem Produktkatalog einer Vodafone-Niederlassung wurden erste handfeste Informationen gefunden:

  • 600 MHz CPU
  • 3,5″ Display mit 480×320 Pixel Auflösung
  • 4 GB Interner Speicher
  • GPRS, EDGE, UMTS, HSDPA
  • WLAN b/g/n, Bluetooth 3.0, GPS
  • MicroUSB
  • 5 Megapixel Kamera
  • 1.230 mAh Akku
  • Android 4.0 Ice Cream Sandwich mit Sense 4

Zur CPU fehlen noch jegliche Informationen, ebenso ob sich der interne Speicher mit MicroSD Karten erweitern lässt und wie groß der RAM sein wird. Als Verkaufspreis werden 200 Euro erwartet, womit das Gerät in die Regionen des Wildfire S rutscht bei nahezu gleicher Ausstattung. Ob das Smartphone im Mai allerdings nur bei Vodafone Portugal zu haben sein wird, ist nicht bekannt. Wäre allerdings etwas komisch, denn HTC hat das Desire C noch nicht offiziell vorgestellt geschweige denn bestätigt.

 

Update

Mittlerweile hat HTC das Desire C offiziell in deren Youtube Channel vorgestellt, womit auch der Name „Desire C“ offiziell bestätigt wurde. Eigentlich schade das die einstige Marke „Desire“ mit einem Wildfire-ähnlichen Gerät verhunzt wird, oder wie seht ihr das? Ba Juni soll da Desire C in Deutschland für ca. 200 Euro erhältlich sein, unter anderem listet die ePlus Tochter Base das Gerät im Sortiment. Dem derzeitigen Trend folgend soll es das Desire C sogar in einer NFC Version geben, womit diese Technologie in der Einsteigerklasse ihr Debüt feiern dürfte.

Bildquelle: HTCInside.de

Bildquelle: HTCInside.de

[Quelle: GSMArena.com | via Computerbase.de]
The following two tabs change content below.
Mann mit Bart und Faible für Smartphones und Tablets jeder Plattform, doch eindeutig bekennender Androidliebhaber.

Ein Kommentar

  1. Pingback: HTC – keine Low-Cost-Geräte für Schwellenländer » anDROID NEWS & TV

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*


211 Abfragen in 0,437 Sekunden