Nexus 10: Mögliches Ladekabel mit Pogo-Pin aufgetaucht

Geschrieben von

Das Nexus 10 ist mit das neuste Familienmitglied der mittlerweile doch recht großen Nexus-Familie. Spätestens seit dem 13. November dürfte jedem klar sein, dass ein Nexus längst nicht mehr nur ein Entwickler-Androide ist, denn der Play Store von Google wurde regelrecht überrannt von Kunden. Nur eines scheint nach wie vor zu fehlen: Passendes Zubehör abseits des Nexus 4 Bumpers.

Zum Beispiel Zubehör, welches von dem magnetischen Pogo-Pin-Anschluss der Nexus-Tablets macht. Diese praktischen Anschlüsse haben das Nexus 7 und das Nexus 10, nur halt bisher ungenutzt. Für das Galaxy Nexus gibt es beispielsweise eine Dockingstation aber für die Nexus-Tablets? Nada, nix in Sicht bisher. Lediglich ein Bild eines Ladekabels, welches für das Nexus 10 gedacht sein soll. Praktische Sache, denn anstatt mit Steckern am Tablet rumzufriemeln wird der Pogo-Stecker einfach an die Ladebuchse gehalten und der Magnet erledigt den Rest. Quasi Narrensicher, um es mal so zu formulieren, von dem schnelleren Ladevorgang mal ganz abgesehen.

Und genau solch ein Ladekabel ist im Forum der Kollegen von AndroidCetnral aufgetaucht, ohne allerdings weitere Informationen bezüglich Lieferdatum und Preis. Lediglich dass das Zubehör wohl in den kommenden Tagen bei eBay und Amazon verfügbar sein wird, mehr hat der User bisher nicht verraten. Vermutet werden übrigens Preise zwischen 20 und 25 US Dollar, sodass Besitzer eines Nexus 10 und dem Wunsch nach derartigem Zubehör schon mal etwas bei Seite legen sollten.

Bedauerlich ist an der Sache eigentlich nur, dass Google nicht selbst schon entsprechendes Zubehör im Play Store anbietet. Allerdings brauchte passendes Zubehör schon beim Galaxy Nexus damals einiges an Zeit, bis es verfügbar war. Erst Recht, wenn das Nexus 10 über das Pogo-Pin Ladekabel knapp doppelt so schnell wieder aufgeladen wird als über die MicroUSB-Buchse.

[Quelle: AndroidCentral | via MobileGeeks]

The following two tabs change content below.
Mann mit Bart und Faible für Smartphones und Tablets jeder Plattform, doch eindeutig bekennender Androidliebhaber.

Ein Kommentar

  1. Dann lieber eine Dockingstation.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*


212 Abfragen in 0,492 Sekunden