Nexus 6: Neues Bild soll das echte Gerät zeigen

Geschrieben von

Google Nexus 6 by Motorola

In den letzten Wochen hat die Gerüchteküche so einiges zu erzählen gehabt was das kommende Nexus Entwickler-Smartphone aus der Feder von Motorola betrifft. Neben unterschiedlichen technischen Eckdaten und vor allem der Größe, ist es der Zeitpunkt wann das mögliche Nexus 6 oder Nexus X vorgestellt werden könnte von allgemeinen Interesse. Denn wer sonst bietet ein Android Smartphone mit puren Betriebssystem, schnellen Updates und zu einem günstigen Preis? Nun aber ist ein neues Bild aufgetaucht, welches das echte Gerät zeigen könnte.

Kaum ein anderes Smartphone erregt derzeit so viel Aufmerksamkeit in der Android-Welt wie das ominöse Nexus 6, welches dieses Jahr zum ersten Mal von Motorola hergestellt wird. Was es jedoch letzten Endes wird ist das große Geheimnis. Fest steht bisher lediglich, dass es wohl auf dem Motorola Moto S basieren wird (zum Beitrag), einem technisch echten Oberklasse-Smartphone mit dem Nachfolger des Snapdragon 801 Quad-Core Prozessors und einem Display mit der sehr scharfen Auflösung von 2.560 x 1.440 Pixel. Nur wie groß das Display letztlich ist weiß niemand. Ist aber auch erst einmal uninteressant, angesichts des ersten möglichen Fotos des Smartphones.

Nexus 6 Mockup

Zwar handelt es sich nur um ein Mockup von 9to5Google, aber die Handschrift von Motorola ist deutlich zu erkennen und außerdem soll es nach Insider-Informationen gestaltet sein. Im Prinzip sieht das Konzept des Nexus 6 aus wie ein Motorola Moto X der zweiten Generation, sowohl von der Front als auch der Rückseite. Neue Design-Elemente die sich von den Moto-Modellen abheben gibt es bei genauerem Hinsehen nicht, mal abgesehen davon dass das Motorola-Logo zu fehlen scheint. Was aber auffällt wenn man mal das echte Motorola Moto X daneben halten würde: Die Hardware-Tasten für Lautstärke und Power sind ein wenig nach unten gerutscht und das hat seinen Grund.

Nexus 6 Mockup

Denn den Informationen von 9to5Google zufolge wird das Display des Nexus 6 tatsächlich wie befürchtet 5,9 Zoll groß sein, womit es für zahlreiche Nexus-Fans zu groß ist. Um dennoch die Einhand-Bedienung in gewisser Weise zu ermöglichen sind die Tasten halt ein wenig nach unten gerutscht. Der Rahmen wird übrigens ebenfalls aus Aluminium sein. So ganz verkehrt ist das gestrige Konzept ja dann doch nicht. Wie der folgende Beitrag berichtet, müssen wir uns aber noch bis Mitte Oktober gedulden:

Nexus 6 und Nexus 9 Mitte Oktober, Android L aber erst im November?

Ansonsten kann 9to5Google aus eigenen Quellen bestätigen was in Sachen Hardware de Nexus 6 bisher zugesprochen wurde: Ein 2,6 GHz starker Snapdragon 805 Quad-Core Prozessor, riesige 3 GB RAM, 32 GB interner Speicher, eine 13 Megapixel Kamera mit 2 MEgapixel auf der Vorderseite und eine Auflösung von bereits angesprochenen 2.560 x 1.440 Pixel. Ach ja, Android L soll bereits vorinstalliert sein,w as wohl kaum irgend wen wundert bei einem Nexus-Smartphone wie dem Nexus 6. Für genügend Ausdauer soll ein 3.200 mAh fassender Akku sorgen.

[Quelle: 9to5Google | via AndroidPIT]

The following two tabs change content below.
Mann mit Bart und Faible für Smartphones und Tablets jeder Plattform, doch eindeutig bekennender Androidliebhaber.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*


208 Abfragen in 0,425 Sekunden