Nexus 6P Reloaded oder Nexus 7P mit Snapdragon 820 CPU?

Geschrieben von

Google Nexus 6P by HUAWEI Test

HUAWEI ist nicht ganz ohne Grund in die Top 3 der größten Smartphone-Hersteller weltweit aufgestiegen, wie unter anderem das aktuelle Google Entwickler Smartphone – das Nexus 6P unter Beweis stellt. Für viele ist das Nexus-Phablet das beste Nexus seit langer Zeit, aber es geht eben auch immer noch einen Tick besser, wie aktuell eine neue Hardware-Revision des Nexus 6P by Huawei uns vermuten lassen möchte.

Mit einem Snapdragon 810 Octa-Core-Prozessor ist das Google Nexus 6P von HUAWEI alles andere als schwach ausgestattet. Auch die 3 GB RAM sorgen für eine nahezu jederzeit flüssige Bedienung und dennoch geht es besser. Vor allem bei der Wärme-Entwicklung unter Last gilt der verbaute Prozessor als ein großes Problemkind, dem sich wohl auch Google nicht entziehen kann.

Anders lässt sich fast nicht das in der Datenbank von GeekBench aufgetauchte Google Nexus 6P mit Snapdragon 820 Quad-Core-Prozessor und 4 GB RAM begründen. Oder könnte es sich dabei auch um das kürzlich aufgetauchte HUAWEI P7 handeln (zum Beitrag)?

Neuauflage des Nexus 6P oder nicht?

Verwirrend an der Sache ist allerdings, dass für die Hauptplatine der Codename Marlin verwendet wird. Eben jenes Nexus-Gerät, welches erst kürzlich einem der beiden geplanten HTC-Modelle für Google zugerechnet wird (zum Beitrag). Das auf dem Android Smartphone bereits Android N läuft ist nicht weiter verwunderlich und erhärtet den Verdacht, dass es sich in der Tat um eines der nächsten Nexus-Modelle handeln muss.

Müsste man eine Wette abgeben, dürfte es sich eher kaum um ein weiteres Android Smartphone mit Nexus-Logo von HUAWEI handeln. Weder als eine Neuauflage noch als ein Nachfolger, auch wenn dies durchaus Sinn ergeben würde aufgrund der enormen Popularität des aktuellen größeren Nexus-Modells. Auch eine Vorstellung zur anstehenden Google I/O 2016 ist sehr unwahrscheinlich, da Nexus-Geräte traditionell im Herbst vorgestellt werden und es auch etwas zu früh wäre für ein neues Nexus – egal ob von HTC oder HUAWEI.

Zumal die Leistung, Kamera und auch Verarbeitung des Smartphones auf dem höchsten Niveau sind, wie unser nachfolgender Test bescheinigt:

[Test] Google Nexus 6P by Huawei – elegantes Design, pures Android!

Trotzdem hinterlässt der Benchmark-Eintrag mehr Fragen als das er Antworten geben könnte. Vielleicht ist es letzten Endes auch nur ein Scherz von Google, da man den Modellnamen mit wenig Aufwand über die sogenannte build.prop Datei fälschen kann.

Auch befürchten manche, dass der Snapdragon 820 Quad-Core-Prozessor in einer stark gedrosselten Version verbaut wird, da lediglich 1,59 GHz in dem GeekBench-Eintrag angezeigt werden. In diesem Punkt können wir beruhigen: Es ist keine kastrierte Version des Snapdragon 820, da GeekBench ausschließlich die langsameren Kerne eines Prozessors ausliest und das sind im Fall des Snapdragon 820 zwei Kryo-Kerne, die offiziell maximal 1,59 GHz schnell sind. Insofern ist alles in bester Ordnung von der technischen Seite.

Ändert aber nichts an der Frage, ob es sich bei dem getesteten Modell tatsächlich um ein verbessertes Nexus 6P von HUAWEI handelt oder einfach nur ein als 6P bezeichneter Prototyp des HTC Marlin (zum Beitrag).

[Quelle: GeekBench]

The following two tabs change content below.
Mann mit Bart und Faible für Smartphones und Tablets jeder Plattform, doch eindeutig bekennender Androidliebhaber.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*


210 Abfragen in 0,450 Sekunden