Nexus 7 mit 32 GB Speicher ab 2. November bei MediaMarkt

Geschrieben von

Google Nexus 7

Das Nexus 7 ist nach wie vor eines der besten Tablets in der Klasse der 7″ Tablets. Zwar hat Apple letzten Dienstag seinen Gegenspieler in Form des iPad mini vorgestellt, dennoch bezweifeln einige Experten einen ähnlichen Erfolg wie mit dem großen iPad. Das soll uns jetzt aber nicht weiter interessieren, denn es gibt zum Nexus 7 selbst wieder Neuigkeiten, die manchem Unentschiedenen vielleicht zu Gute kommen könnte.

Als das Nexus 7 Ende Juli bei der Google I/O 2012 vorgestellt wurde, verfügte es nur über 8 bzw. 16 GB internem Speicher. In Zeiten der mobilen Unterhaltung durch Filme und Spiele mit bis zu 3,5 GB an Spieldaten, sinnigerweise etwas klein gewählt. Die Einsicht scheint Google bzw. ASUS als Hersteller des Nexus 7 ebenfalls gehabt zu haben, denn seit Wochen mehren sich die Gerüchte zu einer Version mit 32 GB internem Speicher, obwohl ASUS derartigem vehement widersprach. Das diese Version doch noch kommt, wurde zuletzt durch ein versehentliches ausliefern der 32 GB Version statt der bestellten 16 GB bestätigt, sowie einer möglichen Agenda für den 29. Oktober.

Wie MobiFlip nun per Foto bestätigen kann, kommt der Tablet-Winzling mit der Giganten-Leistung wirklich. Die Kollegen haben ein Foto des nächsten MediaMarkt-Prospektes zugeschickt bekommen, wo das Nexus 7 mit 32 GB für 249 Euro auf der ersten Seite prangert. Wie die Gerüchteküche passend dazu erklärt, wird das 8-GB-Modell komplett aussortiert (die Reste vermutlich lediglich abverkauft), das 16-GB-Modell zum Preis von 199 Euro und das 32-GB-Modell zum Preis des alten 16-GB-Modell. Preislich bleibt also alles beim alten, nur das es den doppelten Speicher wie zuvor gibt. Auch nett, wie wir finden.

Damit dürfte das 32 GB Nexus 7 für kommenden Montag also definitiv bestätigt sein, von der 3G-Version wird selbiges ebenfalls angenommen. Vermutlich dürfte das 3G-Modell gleich mit 32 GB kommen, nur mit bisher unbekannten Aufschlag für das 3G-Modem. Ob es das dann ebenfalls zeitnah im Play Store und bei Partnern geben wird, ist ebenfalls unklar. Wem also das Nexus 7 mit 16 GB zu wenig Speicher auf den Hüften hat, der dürfte am kommenden Freitag den 2. November auf seine Kosten kommen. Wäre vielleicht was für ein mögliches Dualboot aus Android und Ubuntu 12.04.

[Quelle: MobiFlip | via MobileGeeks]
[Bildquelle: MobiFlip]

The following two tabs change content below.
Mann mit Bart und Faible für Smartphones und Tablets jeder Plattform, doch eindeutig bekennender Androidliebhaber.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*


210 Abfragen in 0,453 Sekunden